Sie wusste nichts von ihrem Glück

Plötzlich Mama: Frau (24) ruft Polizei nach Heimgeburt – danach wird es kurios!

+
Eine junge Frau bringt unerwartet ein Kind zur Welt und ruft dann die Polizei zu Hilfe. (Symbolfoto)

Kaiserslautern - Nachdem eine junge Frau zu Hause ein Kind zur Welt bringt, ruft sie die Polizei. Als die Beamten eintreffen, erzählt die Frau Unglaubliches:

Die Polizei in Kaiserslautern wird am Freitagabend (26. April) zu einem kuriosen Einsatz gerufen: Eine 24-Jährige wählt den Notruf, nachdem sie gerade zu Hause ein Kind zur Welt gebracht habe. Durch die Geburt sei sie nun nicht mehr in der Lage, ihre Haustür zu öffnen. Die Beamten machen sich auf den Weg zu der frisch gebackenen Mutter in Not.

Unerwartete Geburt in Kaiserslautern: Mutter wusste nichts von Schwangerschaft

Als die Polizisten an der Adresse in Kaiserslautern ankommen, ist die Lage aber entspannt. Die Frau hat es doch geschafft, die Tür zu öffnen – ein Notarzt versorgt sie und das neugeborene Mädchen bereits. Mit einem Rettungswagen werden beide in ein Krankenhaus gefahren. Das Skurrile an der ganzen Geschichte: Die Frau wusste nicht einmal, dass sie schwanger war!

Die Beamten sind allerdings nicht umsonst angerückt. Sie dürfen den Vater, der ebenfalls nichts von seinem Glück weiß, auf der Arbeit aufsuchen und informieren. Anschließend bringen sie auch ihn ins Krankenhaus zu seiner Lebensgefährtin und seiner Tochter.

Das Paar wird sich nun wohl spontan einen Namen für ihr Neugeborenes einfallen lassen müssen. Ob sie sich für einen der beliebtesten Babynamen des Jahres 2018 entscheiden werden? In Ludwigshafen wäre der Name dann zum Beispiel Emilia, Emma oder Mila. In Frankenthal eher Maria oder Alina. Oder eher etwas ungewöhnlich wie „Champagner“ und „Rushcraft“.

Weniger glimpflich ging ein Junggesellenabschied in Kaiserslautern aus: Hier musste der Bräutigam in Spe nach einem ‚Kurzen‘ ins Krankenhaus eingeliefert werden. Seinen Freund erwartet eine Anzeige.

Weiterer kurioser Polizeieinsatz aus Kaiserslautern: Ein Mann lässt sich im Gesicht tätowieren, doch wenige Monate später muss wegen diesem Tattoo die Polizei ausrücken.

Ebenfalls kurios wurde es für die Tierrettung in Schönbrunn:Weil ein Aufzug ausgefallen ist, tragen sie Senioren in Tragetüchern durch das Treppenhaus!

pol/dh

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare