+
Das Internationale Filmfestival startet am 6. November

63. Internationales Filmfestival

Uwe Janson kommt aufs Filmfestival

  • schließen

Mannheim - Beim 63. Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg berwerben sich 24 junge Filmemacher von Taiwan bis Brasilien um den Hauptpreis "Newcomer of the Year". 

Was haben Jim Jarmusch, Wim Wenders und Lars von Trier gemeinsam? Sie wurden alle auf dem Internationalen Filmfestival in Mannheim und Heidelberg entdeckt. Seit dem sind sie feste Größen im Filmbusiness. 

Ab dem 6. November stellen sich 24 junge Filmemacher aus 23 Ländern rund um den Erdball einer internationalen Expertenjury. Die deutsche Schauspielerin Catherine Flemming, die türkische Festivaldirektorin Azize Tan sowie der polnischen Drehbuchautor und ehemalige Vizepräsidenten des Polish Film Institute, Marciej Karpinski, entscheiden am 16. November, welcher der talentierten Nachwuchsregisseure den begehrten Preis "Newcomer of the Year" mit nach Hause nimmt. 

Zum Auftakt zeigt das Festival in Mannheim am 7. November als Preview vor dem Kinostart „Auf das Leben!“ von Uwe Janson. Der berühmte Regisseur wird mit der Produzentin Dr. Alice Brauner (Tochter des Filmproduzenten Artur Brauner) das Festival in Mannheim-Heidelberg besuchen.

Im vergangenen Jahr kamen laut Festivaldirektor Michael Kötz rund 55 000 Besucher.

tin

Mehr zum Thema

Auto in Rhein gerollt: ein Toter geborgen! 

Auto in Rhein gerollt: ein Toter geborgen! 

Dauereinsatz: Frost legt Schiffsverkehr lahm

Dauereinsatz: Frost legt Schiffsverkehr lahm

Luftaufnahmen: Über den Dächern von Heidelberg

Luftaufnahmen: Über den Dächern von Heidelberg

Kommentare