Parkhaus bis auf Weiteres dicht! 

Feuer bei IKEA in Walldorf: Ein Verletzter – Gutachter untersuchen Gebäude

+
Brand in IKEA-Parkhaus in Walldorf

Walldorf - Nach einem Brand im Ikea-Parkhaus hat die Polizei größere Absperrmaßnahmen eingeleitet. Die Rauchsäule ist kilometerweit zu sehen. 

  • Feuer in IKEA-Parkhaus in Walldorf
  • Riesige Rauchsäule zu sehen
  • Ein Verletzter
  • Parkhaus bis auf Weiteres gesperrt

Update vom 18. November: Wie ein Sprecher der Polizei Mannheim auf Anfrage erklärt, sei auch einen Tag nach dem Brand in einem IKEA-Parkhaus die untere Etage geschlossen. Derzeit sei noch unklar, wie lange es so bleibt. Aktuell würden Bausachverständige das Gebäude begutachten und nach Schäden suchen. Nach ersten Ermittlungen könne die Polizei Mannheim eine Brandstiftung an dem Auto ausschließen. Man vermute derzeit eher einen technischen Defekt. Wie hoch der Schaden ausgefallen ist, sei bislang noch unklar. 

Oft gelesen: Explosionsgefahr auf A5! Mega-Stau wegen Lkw-Brand Richtung Frankfurt

In Mannheim ereignet sich Ende November ein Großeinsatz, denn in einem Hochhaus an der Neckarpromenade brennt es. Über 100 Bewohner müssen evakuiert werden und die Löscharbeiten dauern mehrere Stunden an.

Brand in Walldorf: Auto fängt Feuer in IKEA-Parkhaus

Update vom 17. November: Wie die Polizei nach dem IKEA-Feuer in Walldorf mitteilt, ging der Notruf über den in Brand geratenen Wagen am Samstag gegen 15:16 Uhr ein. Aus bisher unbekannter Ursache hatte ein Volvo im unteren Parkdeck vom IKEA-Parkhaus Feuer gefangen. Der Halter des Autos versuchte noch den Brand selbst zu löschen – dabei wurde er am Arm verbrannt und musste nach Ludwigshafen in eine Spezialklinik eingeliefert werden. 

Oft gelesen: Explosionsgefahr auf A5! Mega-Stau wegen Lkw-Brand Richtung Frankfurt

IKEA-Brand in Walldorf: Parkhaus bis auf Weiteres gesperrt

Das Fahrzeug im Parkhaus stand innerhalb kürzester Zeit lichterloh in Flammen. Auch das daneben geparkte Auto wurde durch das Feuer beschädigt. Die Feuerwehr konnte den Brand in Walldorf glücklicherweise schnell löschen. „Weitere Personen kamen nicht zu Schaden“, teilt die Polizei am Sonntag mit. Die Schadenshöhe könne noch nicht genau beziffert werden, da noch nicht feststünde, wie viele Fahrzeuge noch beschädigt wurden. Das Parkhaus bleibt nach dem IKEA-Brand in Walldorf bis auf Weiteres gesperrt.

Update vom 16. November, 16:10 Uhr: Eine Person musste nach dem Feuer im IKEA-Parkhaus mit Brandverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Feuerwehr konnte den Brand mittlerweile löschen. Das Parkhaus in Walldorf wurde während des Einsatzes gesperrt. Mittlerweile dürfen die Kunden von IKEA, die ihre Autos dort abgestellt hatten, wieder zu ihren Fahrzeugen. Rund um die IKEA-Filiale in Walldorf kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. 

Walldorf: Feuer in Parkhaus – Bereich um IKEA großräumig gesperrt

Update von 16 Uhr: Der Brand im IKEA-Parkhaus in Walldorf ist nach ersten Informationen gegen 15:20 Uhr ausgebrochen. Die Feuerwehr ist im Großaufgebot im Einsatz. Offenbar ist ein SUV im unteren Geschoss des Parkhauses aus bisher unbekannten Gründen in Flammen aufgegangen. 

Brand in IKEA-Parkhaus – Kunden kommen nicht an ihre Autos

Das Feuer griff dann auf ein weiteres Auto über. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen bereits hohe Flammensäulen aus dem Parkhaus. 

Oft gelesen: Dramatischer Vorfall in Neudenau im Landkreis Heilbronn: Bei einem Hausbrand kommen zwei Bewohner ums Leben, nach einer dritten Person wird gesucht.

Walldorf: Brand in IKEA-Parkhaus – riesige Rauchsäule sichtbar

Erstmeldung von 15:30 Uhr: Am Samstagnachmittag bricht im Parkhaus von IKEA in Walldorf ein Feuer aus. Nach ersten Informationen soll ein Fahrzeug in dem IKEA-Parkhaus in Flammen stehen. Die Polizei hat angekündigt, dass „größere Absperrmaßnahmen“ erforderlich seien. Die Rauchsäule, die aus dem Parkhaus aufsteigt, ist noch kilometerweit zu sehen. Weitere Informationen liegen noch nicht vor.

Erst Anfang November hatte ein Auto-Brand ein ähnliches Verkehrschaos ausgelöst: Auf der Konrad-Adenauer-Brücke in Mannheim war ein Kleinwagen in Flammen aufgegangen – und hatte den gesamten Verkehr blockiert. Glücklicherweise wurde bei dem Feuer niemand verletzt. Anders in Heidelberg: Ende November kommt es am Gaisberg zu einem tragischen Brand in einem Zweifamilienhaus. Das Feuer bricht mitten in der Nacht aus und fordert ein Todesopfer und es werden mehrere Feuerwehrleute verletzt. 

Schreckensmoment im Hospiz Elias in Ludwigshafen-Gartenstadt! Mitten in der Nacht bricht dort ein Feuer aus. Ein Mitarbeiter wird verletzt.

kab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare