Alle Infos zur Rennserie vom 24. bis 26. Mai

International GT Open erstmals auf dem Hockenheimring!  

+
Maserati Granturismo MC3 GT3 - Schweizer Team auf dem Hungaroring

Hockenheimring - Die International GT Open kommt nach fünf Jahren endlich wieder zurück nach Deutschland und wird zum ersten Mal in Hockenheim ausgetragen. 

Der Hockenheimring, Heimat des deutschen Formel 1 Grand Prix, ist vom 24. - 26. Mai 2019 erstmals Austragungsort der International GT Open! Das Event markiert nicht nur ein Wiedersehen mit einer Fanbase, die zu der interessiertesten im GT Racing gehört, sondern stellt auch eine wichtige Ergänzung für eine Serie dar, die zu einer der besten und beliebtesten Plattformen für GT3 ProAm Racing in Europa geworden ist.

Durchschnittlich nehmen pro Rennen mehr als 25 Wagen teil, einschließlich Top-Teams und -Fahrern, und alle Top-Marken (Aston Martin, Audi, Bentley, Ferrari, Lamborghini, McLaren, Mercedes, Porsche usw.) sind vertreten. Damit ist die International GT Open, die vor 14 Jahren vom ehemaligen Sportwagen-Pilot Jesús Pareja ins Leben gerufen wurde, zu einem immer attraktiveren Event auf internationaler Ebene geworden.

Chevrolet Corvette C6R vom V8 Team auf dem Hungaroring

Euroformula Open: Dallara F312 Chassis auf dem Hockenheimring

Die Euroformula Open ist dieses Jahr eine der spannendsten F3-basierten Serien: Sie ist die einzige internationale Serie, in der Dallara F312 Chassis mit drei verschiedenen Motoren verwendet werden (HWA, Piedrafita und Spiess). 

Für 2019 hat die Euroformula Open ihren sowieso schon unvergleichlichen Kalender um eine achte F1-Strecke erweitert. Sie wird neben den sieben bisherigen Strecken (Ricard, Spa, Silverstone, Hungaroring, Red Bull Ring, Barcelona und Monza) und der Kultstrecke in den Straßen von Pau zum ersten Mal auch den Hockenheimring besuchen.

Euroformula Open - Eine der wichtigsten einsitzigen Rennserien im Formelsport 

Großartige Strecken und Kosten machen den Erfolg der Euroformula Open aus. Die Serie wird schon seit elf Jahren von GT Sport organisiert. Nach ihrer Einführung als spanische F3-Meisterschaft im Jahr 2001 wird sie zu einer internationale Serie.

Mehrere F1-Piloten wie Carlos Sainz Jr., Jaime Alguersuari, Roberto Merhi, Sebastian Vettel, Nico Rosberg oder Sébastien Buemi sind ebenfalls in dieser Serie gefahren, die auch ein gutes Sprungbrett für die Karrieren von Piloten wie Alvaro Parente, Filipe Albuquerque, Andy Soucek, Miguel Molina, Nicolas Prost oder Ed Jones war, um nur einige zu nennen.

Mercedes SLS AMG GT3 von GDL Racing Italien auf dem Hungaroring

Die Support-Serien auf dem Hockenheimring umfassen die sehr erfolgreiche TCR Europe, welche die Wiedergeburt markiert von Tourenwagen-Rennen nach der Einführung der TCR-Klasse, des Alpine Elf Europa Cups, den Monomarken-Pokal mit der modernen Variante des Alpine A110 und den Peugeot 308 Racing Cup, eine weitere Monomarken-Serie mit europaweitem Erfolg.

TICKETS FÜR DAS MOTORSPORT-EVENT FINDEST DU HIER

Oder unter der TICKET-HOTLINE ☎ 06205 - 950 222

Hockenheimring 

Mehr zum Thema

Kommentare