Windbö erfasst Fallschirm

Fallschirmspringer abgestürzt

+

Hockenheim - Schlimmer Unfall bei der Ladung. In etwa zehn Metern Höhe erfasst eine Windbö den Fallschirm eines Fallschirmspringers. Der Mann (32) stürzt ab.

Am Samstagnachmittag, gegen 14.45 Uhr, erfasst die Windbö den Fallschirm des 32-Jährigen auf dem Flugplatz Herrenteich kurz vor der Landung.

Dadurch faltete sich laut Beobachtern der Fallschirm zusammen und der Springer stürzt unkontrolliert aus einer Höhe von etwa zehn Metern ab. 

Der Mann wird beim Aufprall lebensgefährlich verletzt. Er wird mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik eingeliefert. 

vp/POL-MA

Mehr zum Thema

Die royale Regatta auf dem Neckar

Die royale Regatta auf dem Neckar

Fotos: LKW-Unfall auf B 38a

Fotos: LKW-Unfall auf B 38a

Royals-Fieber: Die Schnappschüsse unsere Leser

Royals-Fieber: Die Schnappschüsse unsere Leser

Kommentare