Auf Firmengelände

35-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

+
Bei Arbeiten mit einem Teleskoplader wird ein 35-jähriger Mann schwer verletzt. (Symbolfoto)

Hockenheim - Am Montagnachmittag kommt es auf einem Firmengelände zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein Mann (35) zwischen einer Schaufel und einem Förderband eingeklemmt wird.

Ein 35-jähriger Mann wird bei einem Arbeitsunfall auf einem Firmengelände in der Straße An der B39 schwer verletzt.

Gegen 16:30 Uhr werden zwei Arbeiter mit der Schaufel eines Teleskopladers auf rund vier Meter Höhe gehoben, um Arbeiten an einem Förderband durchzuführen. 

Als der 34-jährige Fahrer des Teleskopladers kurz aussteigt, setzt sich die Arbeitsmaschine auf dem leicht abfallenden Gelände nach vorne in Bewegung, klemmt den 35-Jährigen zwischen Schaufel und Förderband ein.

Der Arbeiter wird dabei schwer verletzt und muss nach der Erstversorgung durch einen Notarzt in eine Heidelberger Klinik eingeliefert werden.

In die Unfallermittlungen wurde das Gewerbeaufsichtsamt des Rhein-Neckar-Kreises eingeschaltet.

pol/rob

Mehr zum Thema

Fotos: Drogenkontrolle auf A6!

Fotos: Drogenkontrolle auf A6!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Kommentare