Mit 1,5 Promille

Trinkfeste Seniorin mäht Straßenlaterne um!

+
Eine 72-jährige Autofahrerin rammte mit ihrem Mitsubishi eine Laterne in Hockenheim (Symbolfoto).

Hockenheim - Eine 72-jährige Rentnerin verliert die Kontrolle über ihren Mitsubishi. Sie brettert geradeaus über eine Verkehrsinsel, mäht einen Straßenlaterne um. Was der Alkomat sagt:

Es ist Sonntagnachmittag gegen 15:54 Uhr, als eine 72-jährige Seniorin in ihrem Mitsubishi von Hockenheim nach Reilingen unterwegs ist. 

Schon bei der Einfahrt in den Kreisverkehr in der Reilinger Straße in Höhe der Einmündung Hubäckerring verliert die alte Dame die Kontrolle über ihr Auto. 

Sie brettert geradeaus über eine Verkehrsinsel, prallt schließlich gegen eine Straßenlaterne.

Der Alkoholtest der Polizei ergibt einen stolzen Wert von 1,5 Promille für die Schluckspecht-Oma.

Auf der Wache wird der Dame dann noch Blut abgenommen – und ihr Führerschein auch gleich. 

Die Straßenlaterne muss von der Feuerwehr abgetrennt und beseitigt werden, da sie in die Fahrbahn ragt. Deshalb muss für kurze Zeit der Verkehr umgeleitet werden. 

pol/tin

Mehr zum Thema

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Brand am Bismarckplatz: Sofienstraße gesperrt!

Brand am Bismarckplatz: Sofienstraße gesperrt!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Kommentare