Mit 2,4 Promille

Betrunkener (27) randaliert in Restaurant 

+
Mit stolzen 2,4 Promille beginnt der 27-Jährige zu randalieren und setzt sich dann auch noch hinters Steurer (Symbolfoto). 

Hirschberg - Sturzbetrunken betritt der junge Mann ein Restaurant – und beginnt zu randalieren. Nachdem er sein 'Werk' beendet hat, versucht er zu flüchten. Weit kommt er aber nicht...

Kurz vor 23 Uhr betritt der 27-Jährige ein Restaurant in der Badener Straße und erkundigt sich nach dem Inhaber. Als ein Angestellter erklärt, dass dieser nicht anwesend ist, beginnt der junge Mann zu randalieren. 

Er schmeißt mehrere Gegenstände zu Boden, dann verlässt er das Lokal. Doch offensichtlich hat er Blut geleckt – kurze Zeit später erscheint er nämlich wieder in dem Restaurant. Die Situation eskaliert: Erst versucht der Mann einen Mitarbeiter zu schlagen, dann zertrümmert er die Eingangstür mit einem mitgebrachten Beil

Erst jetzt hat er genug und versucht mit einem Mercedes in Richtung Autobahn zu flüchten. 

Wenig später kann die Polizei den Randalierer auf der L541 bei Heddesheim ausfindig machen und stoppen, das Beil liegt noch neben ihm auf dem Beifahrersitz.  

Auch jetzt ist der Mann äußerst aggressiv – zudem steht er eindeutig unter Alkoholeinfluss. Ein Alkoholtest ergibt einen Wert von 2,4 Promille

Seinen Rausch kann der 27-jährige in der Gewahrsamszelle der Polizei ausschlafen.

Gegen ihn wird nun wegen Sachbeschädigung, versuchter Körperverletzung und Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

pol/mk

Die Heidelberger Ballnacht in der Stadthalle

Die Heidelberger Ballnacht in der Stadthalle

Fotos: Auffahrunfall auf A6 - Zwei Personen verletzt! 

Fotos: Auffahrunfall auf A6 - Zwei Personen verletzt! 

Ein nebeliger Herbstmorgen über Heidelberg

Ein nebeliger Herbstmorgen über Heidelberg

Kommentare