Geschenke geklaut

Herzlos! Fiese Osterdiebe versauen Kindern die Geschenksuche

+
Symbolfoto

Kurz nach dem Aufstehen am Ostersonntag machen sich die Kinder einer Familie aus Rauenberg auf die freudige Suche nach dem, was der Osterhase versteckt hat. Doch dann kommt alles anders...

Ostern und die damit verbundene Geschenk- und Eiersuche zaubert nicht nur den Kindern, sondern auch ihren Eltern als Stellvertretern des Osterhasen ein breites Lächeln ins Gesicht. Zumindest normalerweise – denn am Ostersonntag haben bislang unbekannte Täter einer Familie aus Rauenberg das Fest gehörig verdorben!

Der Vater der vierköpfigen Familie hat sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag in den umzäunten Garten im Kapellenweg geschlichen, um seinen beiden Kids mehrere Süßigkeiten, Osterhasen und zwei Spielsachen für den nächsten Tag zu verstecken.

Auch interessant: Traum-Wetter an Ostern - doch nun bedroht ein Wetterphänomen den Sonne-Frühling

Als sich die beiden Kinder dann am Morgen des Ostersonntag auf die freudige Suche begeben, ist nichts mehr zu finden. Und zwar nicht, weil der Familienvater die Geschenke zu gut versteckt hatte, sondern weil fiese Osterdiebe das versteckte Spielzeug und die Süßigkeiten im Gesamtwert von 25 Euro haben mitgehen lassen. Schlimmer als der monetäre Schade ist - vor allem bei den Kindern - der emotionale. Wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt, wurden die „Ermittlungen zum Osterhasendieb aufgenommen“.

pol/rob

Mehr zum Thema

Kommentare