Gas- statt Bremspedal benutzt

Vor Bus erschreckt! Fahranfängerin (26) kracht gegen Laterne

+
Der Seat ist gegen die Laterne gekracht.

Herxheim – Diesen kapitalen Fehler macht eine Fahranfängerin hoffentlich kein zweites Mal: Statt auf die Bremse steigt die 26-Jährige aufs Gaspedal – mit heftigen Folgen:

Weil sie vor einem im Gegenverkehr wartenden Linienbus erschreckt, donnert eine Fahranfängerin (26) am Dienstag (12. Dezember) gegen 20:10 Uhr beim Abbiegen in die Speiertsgasse gegen einen Bordstein.  

Zuvor hat die 26-Jährige mit ihrem Seat Ibiza statt zu Bremsen versehentlich Vollgas gegeben!

Sie holpert über den Bordstein gegen eine Hauswand, kracht schließlich gegen eine Straßenlaterne.

Während das Auto einen Totalschaden erleidet, bleibt die junge Frau, die erst im Jahr den Führerschein gemacht hat, glückliucherweise unverletzt!

Gesamtschaden an Auto, Hauswand und Laterne: rund 15.000 Euro.

pol/pek

Mehr zum Thema

Kommentare