Brand in Ludwigshafen

War Fett Ursache für Brand?

+
In diesem Haus brach das Feuer aus

In der Nacht zum Mittwoch war bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus ein 71-jähriger Mann ums Leben gekommen. Nun stellte ein Gutachter die mögliche Ursache fest.

Polizeiberichten zufolge wird ein technischer Defekt als Ursache für den Brand mit Todesfolge ausgeschlossen. Stattdessen hält ein Gutachter es für wahrscheinlich, dass Fett, das aus der Dunstabzugshaube auf die darunterliegende, heiße Kochplatte getropft ist, den Brand ausgelöst haben könnte.

Das Feuer war gegen 2.15 Uhr in der Küche eines Wohn- und Geschäftshaus im Gewerbegebiet "In der Mörschgewanne" ausgebrochen. Ein 71-jähriger, pensionierter Anwalt kam dabei ums Leben.

rob

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Kommentare