Rettungshubschrauber im Einsatz

Schwerer Unfall auf A5: Auto überschlägt sich – Fahrer schwer verletzt

+
Die Unfallstelle auf der A5 am Donnerstag

Hemsbach - Schwerer Crash auf der A5 am Donnerstagnachmittag: Ein Autofahrer überschlägt sich auf der Autobahn und wird schwer verletzt. 

Gegen 16:15 Uhr verliert ein Autofahrer auf der A5 zwischen Darmstadt und Weinheim, nahe der Anschlussstelle Hemsbach, die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto überschlägt sich und bleibt in Höhe der Einfahrt in Richtung Weinheim liegen. Der schwer verletzte Fahrer muss nach dem Unfall auf der A5 mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. 

Oft gelesen: Schrecklicher Unfall auf A5: Lkw-Fahrer bleibt an Schilderbrücke hängen und stirbt

Unfall auf A5: Vollsperrung und Stau wegen Rettungshubschrauber 

Nach dem Unfall auf der A5 bei Hemsbach ist auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Deshalb muss die A5 in Richtung Weinheim zwischen 16:30 und 17 Uhr gesperrt werden. Es bildet sich ein kilometerlanger Stau. Auch auf der Gegenfahrbahn sorgen Gaffer für Verkehrsbehinderungen. Auch auf der A5 sorgen Schaulustige für unnötigen Stau. Sie wollen die Unfallstelle beobachten, bei der ein Busfahrer ums Leben kommt.

Dieser Unfall schockiert unsere Leser: Nach einer Massenkarambolage auf der A67 mit sieben Verletzten verhalten sich Autofahrer einfach unfassbar.

Die Unfälle auf den Autobahnen in der Region reißen einfach nicht ab. Erst Anfang der Woche boten sich den Rettungskräften schreckliche Szenen auf der A6, wo nach einem Unfall zwei Menschen verbrannten

Während der Bergung des Unfallwracks auf der A5 bleibt die Autobahn am Donnerstag gesperrt. Die weiteren Ermittlungen führt die Polizei Mannheim, die sich am Donnerstag auch mit einem weiteren schweren Unfall beschäftigen muss: In Neuostheim entgleist eine Straßenbahn nach dem Zusammenstoß mit einem Lkw. Mehrere Menschen werden verletzt. 

Hubschrauber kreist über Heilbronn – Polizei sucht nach vermisster Person

pol/kab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare