+
Symbolfoto

Täterbeschreibungen

Zeugen nach Überfall auf gehbehinderte Frau gesucht!

  • schließen

Hemsbach - Am Sonntag wird eine 41-jährige Frau, die auf Krücken angewiesen ist, von zwei bislang unbekannten Tätern ausgeraubt. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Am Sonntagabend, 3. Januar, ereignet sich eine unfassbar feige Tat (WIR BERICHTETEN). Gegen 19 Uhr wird eine 41-Jährige, die aufgrund einer körperlichen Behinderung an Krücken geht, von zwei unbekannten Männern ausgeraubt.

Die Frau ist gerade auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Feldgebiet unterwegs, als sie von den Tätern von hinten gepackt und an den Armen festgehalten wird. Dabei erbeuten die Unbekannten 50 Euro. Das Opfer muss mit einem Schock in die GRN-Klinik Weinheim eingeliefert werden.

Nun sucht das Kriminalkommissariat Mannheim nach Zeugen.

Täterbeschreibungen:

Täter 1: 20 -30 Jahre, rund 1,70 Meter groß, dunkelhäutig, normale bis kräftige Statur. Er trug eine dunkle Baseballkappe mit weißem Zeichen in der Mitte, eine schwarze Jacke mit einem Aufnäher auf der linken Brust, blaue Jeans und weiße Turnschuhe sowie schwarze Handschuhe mit einem weißen "V" auf dem Handrücken.

Täter 2: Rund 1,80 Meter groß, dunkelhäutig, kräftige Statur. Er war bekleidet mit einer Flecktarnjacke und Wollmütze, schwarzen Strickhandschuhen sowie dunkler Hose.

----

Sachdienliche Zeugen hinweise werden unter Telefon 0621/174-5555 entgegen genommen.

pol/rob

Mehr zum Thema

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

Fotos: Achtung, dünnes Eis!

Fotos: Achtung, dünnes Eis!

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Kommentare