Auf B3 bei Hemsbach

Wildschwein stirbt bei Unfall mit Motorrad – Fahrer verletzt

+
Bei einem Unfall auf der B3 stirbt ein Wildschwein, ein Mann wird leicht verletzt.

Hemsbach - Am Morgen ereignet sich ein Wildunfall auf der B3. Ein Wildschwein rennt auf die Straße und ein Motorrad kann nicht mehr ausweichen:

Ein 21-jähriger Motorradfahrer fährt am Freitagmorgen (19. Oktober) auf der B3 bei Hemsbach. Gegen 6:30 Uhr stürmt plötzlich auf Höhe des „Hölzerlips Gedenksteins“ ein Wildschwein aus dem Gebüsch und rennt in einer langgezogenen Rechtskurve auf die Straße.

Der Fahrer kann nicht mehr schnell genug reagieren undkracht ungebremst und frontal mit dem Tier zusammen! Das Schwein überlebt den Crash nicht, der Mann schlittert auf die Gegenfahrbahn, wo er unter einen entgegenkommenden VW rutscht – der glücklicherweise schon angehalten hat. Der Fahrer wird leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Bei einem Unfall auf der B3 stirbt ein Wildschwein, ein Mann wird leicht verletzt.

Das Motorrad und das Auto haben einen Schaden von etwa 5.000 Euro. Für die Unfallaufnahme ist die B3 zwischen dem Kreisverkehr Laudenbach und Hemsbach halbseitig gesperrt. 

pri/dh

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare