Eltern können aufatmen

Seit Tagen vermisst: Michelle (15) und Lisa (17) in Leipzig aufgetaucht!

+
Lisa (links) und Michelle aus Künzelsau werden seit Montagmorgen vermisst. 

Heilbronn - Seit Montagmorgen fehlt von den beiden Schülerinnen Lisa und Michelle aus Künzelsau jede Spur. Jetzt haben sich die Mädchen endlich gemeldet:

+++ UPDATE 18. Januar:

Wie die Polizei am Freitag berichtet, sind Michelle (15) und Lisa (17) wieder aufgetaucht! Sie melden sich persönlich beim Polizeirevier in Leipzig. Die Eltern sind benachrichtigt und auf dem Weg zu ihren Kindern. Wo sie seit Montag waren oder warum sie von zuhause wegliefen, ist noch nicht bekannt.

+++ UPDATE 16. Januar:

Auf Anfrage bei der Polizei in Heilbronn gibt es immer noch keine Spur von den beiden verschwundenen Mädchen. Allerdings stehen die Beamten natürlich im Kontakt mit Polizeirevieren in ganz Deutschland, um die Zwei so schnell wie möglich wieder zu finden. 

Erstmeldung 14. Januar:

Am Montag verlassen die 15-jährige Lisa und die 17-jährige Michelle wie gewohnt ihr Zuhause, um zur Schule zu gehen – doch dort kommen sie nie an! 

Es liegen Hinweise vor, dass die beiden Freundinnen, die auf unterschiedliche Schulen gehen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln überregional unterwegs sind.

Lisa (15) ist etwa 1,65 Meter groß, wiegt 55 Kilogramm, ist sehr schlank und hat lange braune Haare, die sie meistens zum Zopf gebunden an. Das Haus verließ sie mit einer khakifarbenen Parka-Jacke mit beigem Innenfutter.

Michelle (17) ist zirka 1,58 groß, wiegt 61 Kilogramm und hat lange glatte Haare, die oben braun und unten blond sind. Sie ist mit einer Steppjacke mit Kapuze bekleidet und trägt eine auffällige goldene Brille mit roten Bügeln.

Wer kann Hinweise zu den vermissten Jugendlichen geben?

Zeugen sollen sich beim Kriminalkommissariat Künzelsau unter ☎ 07940 9400 oder unter der 110 bei der Polizei melden!

pol/kab

Mehr zum Thema

Kommentare