Ohne 'Lappen', dafür mit Messer...

Bei Drogenkontrolle! Polizei 'filzt' 214 Autos 

+
Die Polizei in Heidelberg führt verstärkt Alkohol- und Drogenkontrollen durch (Symbolbild).

Heidelberg-Kirchheim - Zechbrüder, Messer-Rambos und Gurtmuffel. Bei der nächtlichen Alkohol- und Drogenkontrolle der Polizei in der Speyerer Straße war so ziemlich alles dabei...

Erneut eine nächtliche Polizei-Kontrolle des Reviers Süd – diesmal in der Speyerer Straße. 

Zwischen 18. und 19. September wurden in beide Fahrtrichtungen Autofahrer schwerpunktmäßig auf Alkohol und Drogen am Steuer sowie Wohnungseinbruch 'gecheckt'.

Insgesamt wurden 249 Personen in 214 Fahrzeugen überprüft.

Sieben Fahrer standen unter Alkoholeinfluss, zwei davon überschritten den zulässigen Grenzwert mit 1,2 bzw. 1,6 Promille deutlich. Beiden wurden Blutproben und Führerschein abgenommen.

Einen solchen hatte ein anderer Autofahrer gar nicht erst dabei! Dafür hatte wiederum ein Mann ein Messer bei sich und verstieß somit gegen das Waffengesetz – Anzeige.

Sechs Fahrer waren nicht angeschnallt, bei zwei Autos war der "TÜV" seit acht Monaten abgelaufen.

pol/pek

Quelle: Heidelberg24

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Kommentare