Am Hauptbahnhof

BMW-Fahrer (22) biegt einfach ab! Zwei Biker schwerverletzt

+
Zwei schwerverletzte Motorradfahrer nach Unfall mit BMW am Heidelberger Hauptbahnhof.

Heidelberg-Bergheim – Weil ein junger BMW-Fahrer (22) verbotswidrig zum Hauptbahnhof abbiegt, kommt es zum Crash mit einem Motorrad. Beide Biker liegen schwerverletzt im Krankenhaus.

Schwerer Unfall am Dienstagsmittag gegen 12 Uhr am Hauptbahnhof...

Laut erstem Ermittlungsstand der Polizei fährt ein mit drei jungen Männern besetzter 5er BMW auf der Lessingstraße in Richtung Neckar.

Auf Höhe des Taxi-Standes am Willy-Brandt-Platz der fatale Fehler: Der 22-jährige Fahrer biegt einfach verbotswidrig nach links ab!

Ein vorschriftsgemäß entgegenkommender Motorradfahrer hat auf seiner Ducati keine Chance auszuweichen oder rechtzeitig zu bremsen, kracht dem BMW in die Beifahrerseite.

Schwerer Motorrad-Unfall am Hauptbahnhof

Mit schweren Verletzungen kommen der Biker und seine Beifahrerin nach notärztlicher Erstversorgung mit zwei Rettungswagen in die Klinik – bei dem Mann kann Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden!

Während Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten blieb die Lessingstraße in südlicher Richtung bis 13:15 Uhr gesperrt. Die Verkehrspolizei leitete den Verkehr örtlich um, es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Beim Unfall-Fahrer (22) wurde wegen des Verdachts auf Drogenkonsum eine Blutprobe entnommen!

Gesamtschaden rund 12.000 Euro.

pol/pek

Quelle: Heidelberg24

Spooky! 2.000 Nachtgestalten feiern „Ball der Vampire“

Spooky! 2.000 Nachtgestalten feiern „Ball der Vampire“

Mann nach Amokfahrt niedergeschossen!

Mann nach Amokfahrt niedergeschossen!

OB Würzner und Bürger trauern um Opfer

OB Würzner und Bürger trauern um Opfer

Kommentare