Ohne Gewissen

Taxi-Fahrer verursacht Unfall und haut ab

+
Bei einem Auffahrunfall wird ein Motorradfahrer in Heidelberg-Ziegelhausen leicht verletzt (Symbolfoto).

Heidelberg-Ziegelhausen - Gewissenloser geht es nicht! Erst verursacht ein Taxifahrer durch ein riskantes Wendemanöver einen Auffahrunfall - danach macht er sich einfach aus dem Staub.

Am Dienstagmorgen sind gegen 9:30 Uhr mehrere Autos - darunter ein Taxi, eine Peugeot und ein Audi - auf der L534 stadteinwärts hintereinander unterwegs. 

Als das Taxi aus heiterem Himmel bremst und wende t, kann die Peugeot-Fahrerin (66) gerade noch den Crash verhindern, indem sie in die Eisen steigt. Der 38-jährige Audi-Fahrer hinter ihr hat nicht so viel Glück - er kracht der 66-Jährigen ins Heck.

Danach konfrontiert er den Taxifahrer und weist ihn auf sein riskantes Manöver mit schwerwiegenden Folgen hin. Der will davon aber so gar nichts wissen und fährt weiter, als ob nichts gewesen wäre.

Auch das noch: Kurz darauf kracht ein Motorradfahrer auf den Peugeot an der Unfallstelle auf. Der Biker wird dabei glücklicherweise nur leicht verletzt. An seinem Motorrad entsteht jedoch Totalschaden.

Sachschaden insgesamt: rund 4.000 Euro.

----------------------------------------------------------

Zeugen, die Angaben zu dem Taxi und dem Taxifahrer machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0621/174-4150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

pol/eep

Quelle: Heidelberg24

SO süß sind die Haustiere der Leser!

SO süß sind die Haustiere der Leser!

Küche brennt völlig aus – Bewohner evakuiert!

Küche brennt völlig aus – Bewohner evakuiert!

Darum geht's im neuen LU-Tatort „Babbeldasch“

Darum geht's im neuen LU-Tatort „Babbeldasch“

Kommentare