Am helllichten Tag

Im Bus: Junger Mann (22) umzingelt und ausgeraubt 

+
Am helllichten Tag wird der 22-Jährige in hinteren Bereich des Buses ausgeraubt.

Heidelberg-Ziegelhausen – Am Samstagvormittag setzt sich ein junger Mann in den hinteren Bereich des Linienbuses 35 Richtung Neckargemünd. Plötzlich wird er von vier Unbekannten umzingelt...

An der Haltestelle Hausackerweg steigen gegen 8:30 Uhr vier junge Männer in den Bus 35 ein. Schnurstracks begeben sie sich in den hinteren Bereich und setzen sich um das 22-jährige Opfer herum und verlangen die Herausgabe seines Geldbeutels

Da der junge Mann von der drohenden Körperhaltung und den Worten eingeschüchtert ist, gibt er den Unbekannten was sie verlangen. 

An der nächsten Haltestelle gelingt dem 22-Jährigen die Flucht aus dem Bus, wobei er an den Armen gekratzt wird, als ihn die Täter erfolglos versuchten, festzuhalten. Eine eingeleitete Fahndung verläuft ergebnislos. Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zwei der vier männlichen Täter werden wie folgt beschrieben:

1. Täter: Er ist etwa 23 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß, hat eine schlanke muskulöse Figur, dunkle Haare, die seitlich kurz rasiert und oben länger waren. Bekleidet war er mit einem dunkelblauen Kapuzenpullover, einer Jeans und weißen Turnschuhen.

2. Täter: Er ist etwa 25 Jahre, hat dunkle Haare die seitlich kurz rasiert und oben länger waren. Er trug im rechten Ohr einen glitzernden Ohrstecker und war bekleidet mit einer Jeans und einem hellgrauen Kapuzenpullover.

------

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/kp

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Die tolle Rosen-Aktion am Berliner Platz

Die tolle Rosen-Aktion am Berliner Platz

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Kommentare