Häuser besprüht

Graffiti-Schmierer treiben in Wieblingen ihr Unwesen!

+
Eine der Schmierereien, die Unbekannte in der Nacht zum Sonntag auf Hausfassaden in Wieblingen sprühten. 

Heidelberg-Wieblingen - Schmierfinken-Alarm in Wieblingen! Die Polizei sucht die Unbekannten, die in der Nacht zum Sonntag mehrere Häuser mit Graffitis besprüht haben.

Die Täter beschmieren mehrere Hausfassaden mit lila- und türkisfarbenen Zeichen (sogenannte „Tags“). Betroffen sind Häuser in der Klostergasse, Mannheimer Straße sowie Wundstraße, Wallstraße und Wildstraße. Die Anwohner bemerken die Zeichen am Sonntagmorgen und informieren die Polizei.

Der Schaden wird auf circa 4.000 Euro geschätzt.

Schmierfinken-Alarm in Wieblingen!

Zeugenaufruf

Wer ist in der Nacht zum Sonntag im Stadtteil Wueblingen auf die Sprayer aufmerksam geworfen und kann Hinweise geben? Bitte beim Polizeirevier Heidelberg-Süd unter ☎0 6221/3418-0 melden! 

pol/kab

Quelle: Heidelberg24

Meistgelesen

Ausverkaufte SAP Arena! Metallica rocken Mannheim

Ausverkaufte SAP Arena! Metallica rocken Mannheim

Teenager (19) von Auto erfasst: Fahrer kümmert's nicht!

Teenager (19) von Auto erfasst: Fahrer kümmert's nicht!

Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot

Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot

Eine Snowboarderin triumphiert auf Abfahrtsski - Rebensburg geht leer aus

Eine Snowboarderin triumphiert auf Abfahrtsski - Rebensburg geht leer aus

Münchner Siko 2018: Thomas de Maizière fordert mehr Prävention im Kampf gegen Extremismus

Münchner Siko 2018: Thomas de Maizière fordert mehr Prävention im Kampf gegen Extremismus

Kommentare