Junger Mann (23) löst Großeinsatz aus

Schießübungen mit Softair-Pistole! 

+
Die Polizei rückt gleich mit mehreren Einsatzkräften aus (Symbolfoto). 

Heidelberg-Wieblingen - Zeugen bemerken, dass in der Nähe der SRH Schüsse fallen. Sie alarmieren die Polizei. Was hinter dem Vorfall steckt:

Am Montagnachmittag rücken mehrere Streifenwagen und Polizisten in Zivil aus – Zeugen haben einen jungen Mann beobachtet, der mit einer Pistole herumschießt. Auf Nachfrage von HEIDELBERG24 kann die Polizei Entwarnung geben: 

In der Nähe der SRH kann der Verdächtige ausfindig gemacht werden. Es handelt sich um einen 23-jährigen Rollstuhlfahrer, der mit einer Softair-Pistole auf Pappkartons schießt. Scheinbar ist ihm nicht bewusst, dass er seine Schießübungen nicht einfach so in der Öffentlichkeit ausführen kann. „Er hat sich darüber keine Gedanken gemacht“, erklärt ein Sprecher der Polizei. 

Jetzt erwartet den jungen Mann eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit. 

mk

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Kommentare