Am helllichten Tag

Exhibitionist belästigt Frauen in Straßenbahn

+
Am helllichten Tag entblößt sich der Mann in der Straßenbahn (Symbolbild). 

Heidelberg-Wieblingen - Der Unbekannte entblößt sich vor zwei Frauen und flüchtet dann aus der Bahn. Trotz aufwändiger Fahndung gibt es von dem Mann keine Spur. 

Der Mann ist am Mittwochnachmittag, zwischen 14:40 und 14:50 Uhr,  in einer OEG der Linie 5 unterwegs. 

Zwischen den Haltestellen Ochsenkopf und Gneisenaustraße-Süd pirscht er sich an zwei Frauen heran, lässt die Hose herunter und präsentiert sein nacktes Glied

Erschrocken machen die Frauen lautstark auf die Situation aufmerksam. Der Unbekannte stürmt an der Haltestelle Gneisenaustraße-Süd aus der Bahn. 

An der Bismarckplatzwache erstatten die Frauen Anzeige. Obwohl die Polizei sofort nach dem Mann fahndet, kann er nicht gefunden werden. 

Aktuell fahndet die Polizei in Heidelberg nach dem Exhibitionist.

Er wird wie folgt beschrieben:

Der Mann soll etwa 50 bis 60 Jahre alt und etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß sein. Er hatte kurze, graue Haare und gebräunte Haut. Bekleidet war er mit einer dunklen Stoffhose und einem gelb-beigen, kleinkarierten Hemd.

--------------

Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, unter der Telefonnummer 0621/174-5555 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

pol/mk

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Royals-Fieber: Die Schnappschüsse unsere Leser

Royals-Fieber: Die Schnappschüsse unsere Leser

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Kommentare