Beide Radler schwer verletzt

Zwei Fahrradunfälle an einem Tag!

+
Eine gefährliche Ampel am Gaisbergtunnel wird am Dienstag zwei Radfahrern zum Verhängnis.(Symbolbild)

Heidelberg-Weststadt/Altstadt – Gleich zwei schwere Fahrradunfälle am Dienstag am Gaisbergtunnel und an den Neckarstaden: Beide Radler werden von Autos erfasst und sind schwer verletzt.

Am frühen Dienstagmorgen ist ein 35-Jähriger mit seinem Auto gegen 6:50 Uhr am Adenauerplatz in Richtung Gaisbergtunnel unterwegs. An der Ampel in Höhe der Gaisbergstraße überfährt er das Rotlicht und stößt mit einem 50-jährigen Radfahrer zusammen, der gerade die Straße überquert. Der 50-Jährige wird dabei schwer verletzt und muss in eine Klinik gebracht werden. Der Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme ist die Zufahrt zum Gaisbergtunnel am Dienstagmorgen bis zirka 7:30 Uhr gesperrt, der Verkehr in Richtung Schloss muss umgeleitet werden.

Noch eine schwerverletzte Radfahrerin und zirka 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagmittag. Die 36-jährige Frau überquert gegen 13:30 Uhr mit ihrem Fahrrad verbotenerweise die Neckarstaden am Zebrastreifen in Richtung St. Vincentius-Krankenhaus. 

Eine von der Theodor-Heuss-Brücke in Richtung Stadthalle fahrende 49-Jährige muss eine Vollbremsung hinlegen, kann einen Zusammenstoß mit der Radlerin aber nicht verhindern. Bei dem Crash fährt ihr dann auch noch eine 33-jährige VW-Fahrerin hinten auf. Beide Autos werden erheblich beschädigt. Die Audifahrerin wird bei dem Unfall leicht verletzt, die Radlerin schwer.

----------

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Vekehrskommissariat Heidelberg, Telefon 0621/ 174-4140 zu melden.

pol/sag

Quelle: Heidelberg24

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Brand in Industriestraße

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Kommentare