Montpellierbrücke kurzzeitig gesperrt 

Radfahrerin (44) von Lastwagen erfasst und schwer verletzt! 

+
Die Unfallstelle in der Lessingstraße

Heidelberg-Weststadt - Am Dienstagmorgen (26. Februar) kommt es zu einem Unfall zwischen einem Lkw und einer Fahrradfahrerin. Dabei wird die Fahrradfahrerin schwer verletzt. 

Am Dienstag, 27. Februar ist 57-jähriger Sattelzugfahrer aus Polen auf der Ringstraße stadtauswärts unterwegs und biegt nach rechts in die Lessingstraße ab. Dabei übersieht er die in gleicher Richtung, vermutlich im ‚toten Winkel‘ fahrende Radfahrerin, die zwar noch versucht abzubremsen, aber vom Auflieger erfasst und zu Boden geschleudert wird

Mit 560 PS gegen Mast: Audi-Fahrer tot - Horror-Unfall schockiert selbst erfahrene Einsatzkräfte

Das Fahrrad verkeilt sich im Unterfahrschutz des Aufliegers und wird etwa 15 Meter mitgeschleift. Die Heidelbergerin wird nach der Versorgung durch den Notarzt an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert und dort stationär aufgenommen. Lebensgefahr besteht bislang nicht. 

Die Überprüfung der Verkehrstüchtigkeit des Lkw-Fahrers brachte keine Beanstandungen. Das digitale Kontrollgerät des Sattelzuges wurde ausgelesen.

Während der Unfallaufnahme muss die Linksabbiegespur auf der Montpellierbrücke in Fahrtrichtung Hauptbahnhof gesperrt werden.

Oft gelesen: Schrecklicher Unfall auf A5: Lkw-Fahrer bleibt an Schilderbrücke hängen und stirbt

Heidelberger Tierpfleger räumt bei „Wer wird Millionär?“ ab!

Taxifahrer rastet völlig aus und würgt Radfahrer (21)! 

Leiche am Mannheimer Neckarufer gefunden: Todesursache steht fest!

pri/pol/rob

Quelle: Heidelberg24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare