Ausgezeichnet

UNESCO: Heidelberg ist „Vorzeige-Kommune“!

+
Die Stadt Heidelberg, der Ökogarten der Pädagogischen Hochschule und das Globale Klassenzimmer im Eine-Welt-Zentrum werden für vorbildliches Engagement im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung von der Deutschen UNESCO-Kommission ausgezeichnet. Die Auszeichnung für die Stadt Heidelberg nehmen Bürgermeister Wolfgang Erichson (Mitte) sowie Sabine Lachenicht (2. v. r.) und Tina Wetzel (4. v. l.) vom Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie entgegen.

Heidelberg - Bereits zum vierten Mal hat die UNESCO unsere Stadt für eine beispielhafte Umsetzung des Konzepts „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) ausgezeichnet. Was dahinter steckt: 

Die Auszeichnung wird im Rahmen des UNESCO-Weltaktionsprogramms an Kommunen vergeben, die Bildung für nachhaltige Entwicklung in hoher Qualität umsetzen und langfristig verankern. Heidelberg erreicht von drei möglichen Auszeichnungsstufen die höchste. Ausgezeichnet wird der Ökogarten der Pädagogischen Hochschule und das Globale Klassenzimmer im Eine-Welt-Zentrum.

„Die Stadt Heidelberg kann als herausragendes Beispiel für die strukturelle Umsetzung von BNE auf kommunaler Ebene gelten. Über verschiedene Beteiligungsformate schafft es die Stadt, die Partizipation von Bürgern aller Generationen, insbesondere die der Jugend, zu stärken“, begründet die UNESCO-Jury ihre Entscheidung, lobt auch innovative Formate wie #HoldenOberbürgermeister und die gute Vernetzung der Stadt.

Bei der Preisverleihung am Montag in Berlin, bedankt sich Bürgermeister Wolfgang Erichson mit den Worten: „Die Stadt Heidelberg sieht sich durch diese Auszeichnung darin bestärkt, Bildung für nachhaltige Entwicklung weiterhin mit vielen Partnerinnen und Partnern vor Ort mit Leben zu füllen und Strukturen zur dauerhaften Verankerung aufzubauen.“

>>> Weitere Infos zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung findest Du auf der Seite der Stadt Heidelberg

pm/kab

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Trotz zahlreicher Chancen! SVW verliert Aufstiegshinspiel gegen Uerdingen

Trotz zahlreicher Chancen! SVW verliert Aufstiegshinspiel gegen Uerdingen

Unbekannter fordert Frau auf, ihn zu befriedigen

Unbekannter fordert Frau auf, ihn zu befriedigen

Nach tagelangem Zittern: Fliegerbombe in Dresden ist entschärft

Nach tagelangem Zittern: Fliegerbombe in Dresden ist entschärft

‚Nachsitzen‘ für Ü60-Fahrer: Polizei bietet Auffrisch-Kurs an

‚Nachsitzen‘ für Ü60-Fahrer: Polizei bietet Auffrisch-Kurs an

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.