Umfrage

Wie sicher fühlst Du Dich in Heidelberg?

+
Wie sicher fühlst Du Dich in Sicherheit?

Heidelberg – Am Mittwoch startet die große Umfrage zur Sicherheitslage in der Stadt. Doch wir wollen vorab von Dir wissen, wie wohl Du Dich fühlst in Heidelberg fühlst: 

Einige Bürger werden sich wohl am Mittwoch wundern, warum ein mehrseitiger Fragebogen in ihrem Postfach liegt. Grund dafür ist die große Umfrage von der Stadt und der Polizei, die durch den Fragebogen die ,gefühlte Sicherheit' der Heidelberger in Erfahrungen bringen wollen. 

Insgesamt bekommen 8.000 zufällig ausgewählte Einwohner, die älter als 14 Jahre sind, diesen Fragebogen zugeschickt. Natürlich ist das Ausfüllen und Abschicken freiwillig und anonym. 

„Die Ergebnisse helfen der Stadt Heidelberg und dem Polizeipräsidium Mannheim, ihre Arbeit und Projekte gezielt an den Bedürfnissen der Bürgerschaft auszurichten und die Präventionsarbeit zu verbessern“, so die Stadt über das Ziel der Umfrage. Außerdem soll die Umfrage die Bedingungen für die Entstehung von Unsicherheit aufzeigen. 

Umfrage

Immer wieder erreichen uns Nachrichten, in denen sich Leser Sorgen um die Zukunft von Heidelberg machen. Doch wie siehst Du das:

Die Umfrage ist vorbei.
Fühlst Du Dich in Heidelberg sicher?
Ja
77.43%
Nein
21.93%
Mir egal
0.63%

>>> So viele Straften wie seit zehn Jahren nicht mehr! Die große Kriminalstatistik 2016

jol

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

175.000 Euro Schaden! Stretch-Limo völlig ausgebrannt

175.000 Euro Schaden! Stretch-Limo völlig ausgebrannt

Tödlicher Unfall: Motorradfahrer (†17) stirbt nach Frontalcrash

Tödlicher Unfall: Motorradfahrer (†17) stirbt nach Frontalcrash

Sperrungen wegen Reparaturarbeiten im Fahrlachtunnel

Sperrungen wegen Reparaturarbeiten im Fahrlachtunnel

Nach Beitrag von ‚Extra3‘: Stadttour zeigt hässlichste Orte von LU

Nach Beitrag von ‚Extra3‘: Stadttour zeigt hässlichste Orte von LU

Zwei Tote bei Familiendrama in Saarbrücken - Auch Kinder waren im Haus

Zwei Tote bei Familiendrama in Saarbrücken - Auch Kinder waren im Haus

Kommentare