Wieder in Altstadt

Verletzte bei Schlägerei um Kneipen-Sitzplatz!

+
In einer Heidelberger Kneipe kam es zum Streit um einen Sitzplatz (Symbolfoto).

Heidelberg-Altstadt - Nicht mal kurz aufs Klo kann man(n), ohne gleich seinen Stuhl in der Kneipe zu verlieren. Und dann gibt´s sogar Haue. So wie jetzt für einen Eberbacher (27).

Die Untere Straße kommt einfach nicht zur Ruhe... 

Die Diskussion um die Sperrzeiten scheint nicht unbegründet (HEIDELBERG24 BERICHTETE).

Der neuerliche Zwischenfall:

Am heutigen Sonntagfrüh hat ein 27-jähriger Eberbacher mit Freunden eine gute Zeit in einer Kneipe. Gegen 1:50 Uhr muss er kurz aufs Klo.

Dreist: Als er zurückkommt, haben zwei fremde Männer (27 und 29) seinen Platz einfach besetzt.

Als der Eberbacher das Duo auffordert, seinen Platz wieder zu räumen, kriegt er direkt die Faust des 29-Jährigen ins Gesicht!

Ein Freund des Opfers (34) will schlichten, wird daraufhin sofort vom Begleiter des Schlägers am Schlafittchen gepackt und dabei verletzt.

Schnell setzt die Kneipen-Security alle (angetrunkenen) Beteiligten vor die Tür, um die Gemüter abzukühlen. Die alarmierte Polizei erwischt die Kontrahenten in der Nähe, nimmt sie zur Klärung des Sachverhaltes mit zur Wache.

Gegen beide Angreifer wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

>>>Heidelberger Jugendgemeinderat zum Thema Sperrzeiten

pol/pek

Quelle: Heidelberg24

Fotos: Auffahrunfall auf A6 - Zwei Personen verletzt! 

Fotos: Auffahrunfall auf A6 - Zwei Personen verletzt! 

Ein nebeliger Herbstmorgen über Heidelberg

Ein nebeliger Herbstmorgen über Heidelberg

Fotos: Schlaglöcher und Risse auf Gaiberger Weg

Fotos: Schlaglöcher und Risse auf Gaiberger Weg

Kommentare