Bewaffneter Angreifer

Nahe Hauptbahnhof: Polizei schießt auf Mann mit Messer!

+
Polizei schießt in Lessingstraße auf Mann mit Messer

Heidelberg - Am Sonntagmorgen ist ein Mann mit einem großen Messer in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Als er Polizisten angreifen will, fällt ein Schuss!

Durch eine Zeugin wird der Polizei um kurz nach 10 Uhr ein Mann gemeldet, der ein großes Messer bei sich habe und über die Montpellierbrücke in Richtung Hauptbahnhof laufe. Die Polizei finden den Verdächtigen in der Lessingstraße.

Nach Personenkontrolle: Schüsse in Lessingstraße!

Die Beamten sprechen den bewaffneten Man an und fordern ihn auf, das Messer wegzulegen. Doch der Unbekannte reagiert nicht und setzt seinen Weg unbeirrt fort. 

Als er von den Polizisten erneut aufgefordert wird, die Waffe niederzulegen, zieht er das Messer und richtet es gegen die Beamten. Trotz der Androhung von Schusswaffengebrauch geht der Mann schließlich auf die Beamten los. Die Polizei schießt dem Angreifer daraufhin gezielt ins Bein.

Der Festgenommene wird vor Ort erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Seine Identität ist noch nicht geklärt.

Die Kriminaltechnik ist vor Ort, um Spuren zu sichern. 

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg unter ☎ 0621174-4444 zu melden. 

pol/pri/kab

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Turbulente Nacht: Mehrere Verletzte durch Schlägereien zwischen Betrunkenen!

Turbulente Nacht: Mehrere Verletzte durch Schlägereien zwischen Betrunkenen!

Lilly oben ohne! Jetzt lässt die Ex von Boris Becker die letzten Hüllen fallen

Lilly oben ohne! Jetzt lässt die Ex von Boris Becker die letzten Hüllen fallen

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.