Wirtschaftsgymnasium

ABI! Erste Klassen feiern auf der Neckarwiese

+
Schüler der Wirtschaftsschule Wiesloch feiern nach schriftlichen Abiturprüfungen

Heidelberg - Wer die schriftlichen Abiturprüfungen (endlich) hinter sich gebracht hat, der geht zum Feiern auf die Neckarwiese. So auch die Abschlussklassen der Wieslocher Wirtschaftsschule:

Endlich die Schriftlichen hinter sich haben!

Für die Schüler der Johann-Philipp-Bronner-Schule Wiesloch gibt es allen Grund zum Feiern. Sie haben am Freitag (20. April) die schriftlichen Abiturprüfungen hinter sich gebracht. Bei sonnigen 28 Grad fahren sie deshalb sofort nach der – hoffentlich positiv – gemeisterten Englischprüfung auf die Neckarwiese, um dort einfach mal den ganzen Stress der letzten Wochen zu vergessen.

Schüler der Wirtschaftsschule Wiesloch feiern nach schriftlichen Abiturprüfungen

Zwar ist auf der Grünfläche nicht viel los, dennoch ist die Stimmung bei der Stufe bestens. „Wir sind alle auf der Neckarwiese, um unser Abi zu feiern“, meint eine Schülerin des Wirtschaftsgymnasiums zu uns. „Das ist ja ein neuer Abschnitt im Leben.“ 

Schüler der Wirtschaftsschule Wiesloch feiern nach schriftlichen Abiturprüfungen

Auch die Polizei ist am Nachmittag ganz entspannt. „Alles ist bis jetzt ruhig“, meint ein Beamter. Wie das ganze allerdings am 2. Mai aussehen wird, wenn auch die Schüler an allgemeinbildenden Gymnasien ihre Prüfungen geschrieben haben, werden wir sehen. Denn die Vergangenheit hat bereits gezeigt, dass sich nicht alle Jugendlichen bei der Abi-Feierei benehmen können.

Fotos: Abiturienten wüten in Altstadt

jol

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Kommentare