Weltfrühgeborenentag am 17. November

Schloss Heidelberg in Lila! Wunderschöner Anblick – ernster Hintergrund

+
Das Schloss beteiligt sich zum Weltfrühgeborenentag an der Aktion „Light it up purple“! (Archivfoto)

Heidelberg - Ein wunderschöner Anblick – mit einem ernsten Hintergrund. Zum Weltfrühgeborenen Tag erstrahlt das Heidelberger Schloss am Sonntag in lila.  

  • Zum Weltfrühgeborenen Tag leuchtet das Schloss am 17. November in lila.
  • Heidelberg macht bei Aktion „Light it up purple“ mit
  • Veranstaltungen in über 60 Ländern auf der ganzen Welt

Jedes 10. Kind wird als Frühchen geboren. In Deutschland sind jährlich rund 60.000 Neugeborene betroffen – das macht Frühgeborene zur größten Patientengruppe unter Kindern. Seit 2011 findet rund um den Globus, jedes Jahr am 17. November, der Weltfrühgeborenentag statt. An diesem Tag sollen sie Besonderheiten, Risiken und Probleme für Frühchen und ihre Familien im Vordergrund stehen. Auch Heidelberg beteiligt sich, wie viele weitere Städte in über 60 Ländern, an der wichtigen Aktion „Light it up purple“ – und lässt das Heidelberger Schloss am Sonntag in Lila erstrahlen.

Heidelberg: Schloss zum Weltfrühgeborenentag lila beleuchtet 

Die Aktion „Light it up purple“ wurde von der amerikanischen Organisation March of Dimes initiiert. Dabei werden weltweit bedeutende Gebäude, Naturdenkmäler und Bauwerke in Lila – der Farbe der Frühgeborenen – angestrahlt. Das lila Licht soll sich wie ein großes Band um den Globus ziehen. Unter anderem wurden auch schon das Empire State Building, die Bosporusbrücke, das Opernhaus in Sydney und die Niagara Fälle lila beleuchtet. 

Zum Weltfrühgeborenentag: Schloss leuchtet in Lila!

Das Heidelberger Schloss macht seit 2013 mit – und war somit die erste große Sehenswürdigkeit in Deutschland, die zum Weltfrühgeborenentag in Lila erstrahle. Dass das Heidelberger Schloss auch in diesem Jahr wieder in der Farbe der Frühchen beleuchtet wird, ist der Initiative des Vereins „Das Frühchen e.V.“ zu verdanken, der jedes Jahr von der Schlossverwaltung dabei unterstützt wird, mit dem Wahrzeichen von Heidelberg auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen. 

Heidelberg: Schloss leuchtet lila – Hintergrund zum Weltfrühgeborenentag am 17. November

Das Datum des Weltfrühgeborenentages geht auf ein europäisches Treffen von Elterngruppen zurück, die sich im November 2008 auf Initiative der EFCNI (European Foundation for the Care of Newborn Infants) in Rom zusammengefunden hatten. Nach dem Verlust seiner Drillinge im Dezember 2006 wurde der Gründer der Stiftung am 17. November 2008 Vater einer gesunden Tochter. Dieses Datum soll für die Frühchenfamilien nach dem oft erlebten Leid auch Hoffnung und Glück symbolisieren. 

Auch interessant: Schloss Heidelberg – Geschichte, Veranstaltungen und Wissenswertes!

kab

Quelle: Heidelberg24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare