Unfall

Zu schnell: Motorradfahrer schwer verletzt

Ein Motorradfahrer muss mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.
1 von 23
Ein Motorradfahrer muss mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Ein Motorradfahrer muss mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.
2 von 23
Ein Motorradfahrer muss mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Ein Motorradfahrer muss mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.
3 von 23
Ein Motorradfahrer muss mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Ein Motorradfahrer muss mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.
4 von 23
Ein Motorradfahrer muss mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Ein Motorradfahrer muss mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.
5 von 23
Ein Motorradfahrer muss mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Ein Motorradfahrer muss mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.
6 von 23
Ein Motorradfahrer muss mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Ein Motorradfahrer muss mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.
7 von 23
Ein Motorradfahrer muss mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Ein Motorradfahrer muss mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.
8 von 23
Ein Motorradfahrer muss mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Heidelberg-Neuenheim - Ein junger Motorradfahrer stürzt und muss mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Was passiert ist:

Der 19-jährige Ladenburger fährt in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 1 Uhr auf der Brückenstraße, während ein Autofahrer sich aus der Brückenkopfstraße langsam in die Brückenstraße hineintastet.

Doch der 19-Jährige fährt zu schnell und kann dem Auto nicht ausweichen. Er streift die Front und stürzt, kommt erst 15 Meter weiter zum liegen.

Mit schweren Kopfverletzungen muss der Motorradfahrer in ein Heidelberger Krankenhaus eingeliefert werden.

An seiner Yamaha entsteht ein Schaden von knapp 10.000 Euro und der Schaden am Auto wird auf gerade einmal 250 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme muss ein Linienersatzverkehr eingerichtet werden, da die Straßenbahn nicht fahren kann.

Bei keinem der Fahrer kann eine verminderte Fahrtauglichkeit festgestellt werden.

pol/jab

Quelle: Heidelberg24

Drei Verletzte bei Unfall auf Hauptstraße

Drei Verletzte bei Unfall auf Hauptstraße

Unfall zwischen Radfahrer und Straßenbahn

Unfall zwischen Radfahrer und Straßenbahn

Auto rammt LKW: Fahrerin verletzt im Krankenhaus

Auto rammt LKW: Fahrerin verletzt im Krankenhaus

Kommentare