Betäubungsmittel gefordert

Mit Messer! Masken-Mann überfällt Apotheke

+
Ein vermummter Täter überfiel eine Apotheke in Heidelberg-Handschuhsheim (Symbolfoto).

Heidelberg-Handschuhsheim – Die Gunst der Stunde nutzt ein unbekannter Täter am Faschingsdienstag: Mit Maske betritt er eine Apotheke, fordert mit einem Messer Betäubungsmittel.

Riesen-Schreck für die Angestellte einer Apotheke am Dienstagabend in der Mühlingstraße...

Gegen 18:30 Uhr betritt ein bislang unbekannter, maskierter Mann den Verkaufsraum, fordert mit vorgehaltenem Messer unters Betäubungsmittelgesetz fallende Medikamente.

Geistesgegenwärtig nutzt die Bedrohte eine günstige Gelegenheit, flüchtet über eine Hintertür ins Treppenhaus des Anwesens. 

Der Vermummte macht sich ohne Beute mit einem Fahrrad in Richtung Neuenheimer Feld aus dem Staub.

Täterbeschreibung: etwa 1,80 Meter, hautfarbene Faschingsmaske. Bekleidet war er zur Tatzeit mit orange-farbener Daunenjacke und bunten Tüchern um den Kopf.

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/174-5555 an die ermittelnde Kriminalpolizeidirektion Heidelberg.

pol/pek

Quelle: Heidelberg24

Fotos: Wohnungsbrand in Bergheimer Straße

Fotos: Wohnungsbrand in Bergheimer Straße

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Kommentare