,Und wos Du sonst no wissn musst'

O'zapt is! Alle Oktoberfeste in Deiner Nähe

+
In Heidelberg findet das Oktoberfest vom 13. Oktober bis 3. November statt.

Heidelberg/Mannheim/Ludwigshafen - Es 'is wieda soweid, die Oktoberfeste starten auch in unserer Region! Hier ist eine Liste mit allen Festen und weiteren nützlichen Fakten rund um die Gaudi:

Hol' Dein Dirndl und Deine Lederhosen wieder aus dem Kleiderschrank, denn es ist wieder Zeit fürs Oktoberfest! Überall in Deutschland werden die blau-weißen Zelte aufgebaut, die Maßkrüge poliert und die Schlager hervorgekramt.

Auch in unserer Region kommt das beliebte bayrische Fest nicht zu kurz. Egal ob in Mannheim, Heidelberg oder anderen Gemeinden – überall findet das Oktoberfest statt.

Alle Oktoberfeste in der Metropolregion Rhein-Neckar

Heidelberg

  • Datum: vom 13. Oktober bis zum 3. November
  • Uhrzeit: ab 17 Uhr
  • Ort: Heidelgarden (Tiergartenstraße)
  • Eintritt: ab 10 Euro

Weitere Infos findest Du auf der Webseite des Heidelberger Oktoberfests.

Full House und fette Party bei der Wahl zur Wiesn-Queen! 

Heiligkreuzsteinach

  • Datum: am 13. Oktober
  • Uhrzeit: von 18 bis 2 Uhr
  • Ort: Steinachtalhalle
  • Eintritt: -

Weitere Infos findest Du auf der Facebook-Veranstaltung.

Heppenheim

  • Datum: am 29. September
  • Uhrzeit: von 10 bis 19 Uhr
  • Ort: Tiergartenstrasse 5
  • Eintritt: -

Weitere Infos findest Du auf der Facebook-Veranstaltung.

Hockenheim

  • Datum: vom 6. bis 9. Oktober
  • Uhrzeit: ganztags
  • Ort: Marktplatz
  • Eintritt: -

Weitere Infos findest Du auf der Hockenheimer Vereins-Seite.

Ketsch

  • Datum: vom 13. bis 14. Oktober
  • Uhrzeit: ab 18 Uhr
  • Ort: Kleintierzuchtverein, Seestraße 130
  • Eintritt: -

Weitere Infos findest Du auf der Facebook-Veranstaltung.

Ludwigshafen

  • Datum: am 6. Oktober
  • Uhrzeit: ab 18 Uhr
  • Ort: Friedrich-Ebert-Halle, Erzbergerstrasse 89
  • Eintritt: ab 10

Weitere Infos findest Du hier.

Mannheim

  • Datum: vom 19. Oktober bis zum 11. November
  • Uhrzeit: ab 17 Uhr
  • Ort: Theodor-Heuss-Anlage
  • Eintritt: ab 20 Euro

Weitere Infos findest Du auf der Webseite des Mannheimer Oktoberfests.

Das 4. Mannheimer Oktoberfest ist eröffnet!

Reihen

  • Datum: am 3. Oktober
  • Uhrzeit: von 10 bis 24 Uhr
  • Ort: Im KKS-Reihen 1923 e.V. 
  • Eintritt: -

Weitere Infos findest Du auf der Facebook-Veranstaltung.

Schwetzingen

  • Datum: am 6. Oktober
  • Uhrzeit: von 18 bis 2 Uhr
  • Ort: Nordstadthalle Schwetzingen Grenzhöfer Straße
  • Eintritt: 16,50 Euro

Weitere Infos Schwetzinger Oktoberfests findest Du auf veth-events.de.

Waldhilsbach

  • Datum: am 7. Oktober
  • Uhrzeit: ab 16 Uhr
  • Ort: Waldhilsbach, genauer Ort noch unklar
  • Eintritt: -

Weitere Infos findest Du auf der der Facebook-Veranstaltung.

Worms

  • Datum: vom 28. September bis zum 7. Oktober
  • Uhrzeit: ab 18 Uhr
  • Ort: Kastaninienallee
  • Eintritt: ab 17 Euro

Weitere Infos findest Du auf der Webseite des Wormser Oktoberfests.

Haben wir ein Oktoberfest vergessen? Dann schreib uns an 2424@headline24.de

Was 'n Gaudi! Die besten Fotos der letzten Oktoberfeste

Impressionen vom Rocktoberfest 2017!

Das zweite Wochenende auf der Heidelwiesn

Bilder vom letzten Tag des Oktoberfests

Wo trägt Frau ihre Schleife am Dirndl?

Jedes Jahr stellen sich die Dirndl-Trägerinnen die Frage, wie beziehungsweise wo sie ihre Schleife richtig knoten. Denn je nachdem, wo die Schleife hängt, sagt das etwas über den Beziehungsstatus aus. Diese vier Möglichkeiten gibt es:

  • Schleife rechts: Vergeben!
  • Schleife links: Ledig!
  • Schleife mittig: Jungfrau!
  • Schleife hinten: Verwitwet oder Kellnerin!

Fesch aufs Fest: Dirndl-Trends 2018

Dieses Jahr setzt der Wiesn-Trend vor allem auf romantische Dirndl. Das heißt, altrosa und viel Spitze sind 2018 voll im Trend. Aber auch unkonventionelle Kleider, die kürzer sind oder bei denen die weiße Bluse fehlt, sind dieses Jahr ein Hingucker.

Zopf? Offen? Hochgesteckt? Frisuren für das Oktoberfest!

Wie sollte man am besten die Haare für den Wiesn-Besuch tragen? Diese Frage ist natürlich abhängig von den Haaren und dem aktuellen Haarschnitt. Wir haben für Dich ein paar Ideen zusammengestellt. Doch vorab ein paar Tipps, damit es mit dem Styling auch klappt!

  1. Frisiere Deine Haare, wenn sie NICHT frisch gewaschen sind.
  2. Bei sehr feinen Haaren kann Haarpuder für einen besseren Halt sorgen.
  3. Haarbänder und Blumenkränze peppen Deine Frisur auf (außerdem sind sie dieses Jahr sehr im Trend!)
  4. Glanz-Sprays sorgen für den zusätzlichen Glamour-Faktor.
  5. Wenn es mit dem Flechten nicht recht funktioniert, reicht auch immer der Griff zum Lockenstab.

Vor allem Flecht-Frisuren sind in diesem Jahr sehr beliebt. Falls Du noch keine Idee hast, wie Du die Haare machen kannst, haben wir hier ein paar Vorschläge:

Hier eine Kombination aus flechten und Dutt

Oder ein Mix aus geflochten und gewirbelt

Oder mach's wie die Katze mit dem Klassiker: Zwei geflochtene Zöpfe auf jeder Seite.

DAS sollte ein Mann auf den Wiesn tragen!

Wer glaubt, dass es die Männer bei der Klamottenauswahl immer leicht haben, der irrt sich! Denn auch sie können allein bei der Tracht einige Fehler machen. Das sollte jeder Mann auf dem Oktoberfest umbedingt tragen:

  • Trage immer Socken! Egal wie warm es ist, die Stricksocken gehören zur Tracht genauso wie die klassische Lederhose. Einzige Ausnahme sind die so genannten ,Loferl': Eine Kombination aus Kniestrümpfen und Kniewärmern. Allerdings sind diese optisch nicht so fesch!
  • Trage die Träger! Auch wenn sie manchmal stören, man(n) sollte immer die Hosenträger über die Schulter ziehen und sie nicht hängen lassen.
  • Trage ein Hemd! Nein, damit meinen wir kein Unterhemd! Ein Langarmhemd ist einfach Pflicht und T-Shirts oder weiße Unterhemden ein absolutes Tabu. Einzige Ausnahme sind die sogenannten ,Pfoads' – weiße Leinenhemden mit Hirschhornknöpfen. 
  • Trage die richtige Schuhe! Turnschuhe oder Sneaker sind nicht gerne auf dem Oktoberfest gesehen. Trage also die richtigen Haferl-Schuhe oder wenigstens Wanderschuhe.

Wie viel Liter hat ein Maß Bier?

Ein Maß entspricht exakt 1,069 Liter!

Prooost! So viel Prozent hat ein Maß Bier!

Wer auf das Oktoberfest geht, kommt um ein Maß Bier eigentlich kaum drum herum. Doch Vorsicht, denn auch während der Gaudi gilt: Trink in Maßen und Massen! Denn ein durchschnittliches Wiesn-Bier hat ein Alkoholgehalt von etwa 6 Prozent. Ein Maß enthält demnach so viel Alkohol wie acht Schnäpse!

Wasen vs. Wiesn! So viel kostet das Maß in München und bei uns

Wer nach München fährt und dort ein Maß Bier trinkt, der zahlt 10,30 Euro – dazu kommt natürlich auch noch Trinkgeld. 

Zum Vergleich: In Heidelberg zahlst Du 9,30 Euro!

Werde Heidelwiesn Queen 2018!

Auch in diesem Jahr suchen wir gemeinsam mit den Veranstaltern die Heidelwiesn Queen 2018! Du kannst bis zum 15. Oktober noch mitmachen. Schicke dafür ein Foto von Dir im Dirndl an 2424@headline24.de oder an dieses Formular. Du kannst auch ein Foto von Dir im Dirndl auf Instagram mit dem Hashtag #heidelwiesnqueen18 schicken.

Alle Kandidatinnen landen auf unserer Facebook-Seite, wo sie fleißig Likes sammeln. Am 16. Oktober entscheidet sich dann, ob sie beim großen Finale auf den Heidelwiesn am 20. Oktober dabei sind. 

Übrigens: Unter allen, die beim Voting der Heidelwiesn Queen 2018 auf Facebook mitmachen, verlosen wir 15x2 Tickets für das 5. Heidelberger Oktoberfest.

Typisch bayrisch! Ein kleines Oktoberfest-Lexikon

Es gibt viele Sätze und Wörter die im Laufe eines Wiesn-Abends fallen. Damit Du weißt, worum es geht und vielleicht auch mitsingen kannst, haben wir für Dich die wichtigsten Begriffe und Sätze beziehungsweise Sprüche gesammelt:

Bayrisch/Hochdeutsch Übersetzer

  • O'zapft is - ein Fass Bier anstechen
  • Obandeln - flirten
  • Griaß Di - Hallo
  • Radi - Rettich
  • Bua - Junge
  • Hendl - Hähnchen
  • Spotzal - Kosename für die Geliebte
  • Pfiad Di - Tschüss
  • Krackerl - Limonade
  • Gaudi - Spaß
  • Krautwickel - Kohlroulade
  • Wadln - Wade
  • Busserl - Küsschen
  • Zupf Di - Geh weg
  • Brezn - Brezel

Typische Festzelt-Trinksprüche

  • Hoch de Humbe, nachbar stumbe, kurz gewunge, ausgedrunge
  • Oans, zwoa - gsuffa!
  • Ein Prosit, ein Prosit der Gemütlichkeit, ein Prosit, ein Pro-o-sit der Gemütlichkeit…
  • Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen
  • Zicke zacke zicke zacke hoi hoi hoi 

Geschichte des Oktoberfests

Das Münchner Oktoberfest reicht bis ins Jahr 1810 zurück. Damals fand anlässlich der Hochzeit von Kronprinz Ludwig und Prinzessin Therese ein Pferderennen statt, bei dem 40.000 Zuschauer dabei waren. Bevor das Rennen startete, liefen 32 Kinder in Trachten vor das Hochzeitspaar. Seitdem wurde das Fest jedes Jahr wiederholt!

Über die Jahre hinweg wurde das Oktoberfest erweitert, sodass es gegen Ende des 19. Jahrhunderts zu einem weltbekannten Volksfest wurde. In 1881 wurde übrigens der Bierverkauf genehmigt. Während den beiden Weltkriegen wurde das Oktoberfest nicht gefeiert. Pferderennen fanden seitdem (mit Ausnahme auf die Jubiläumsfeiern 1960 und 2010) nicht mehr statt. 

Am 26. September 1980 wurde das Oktoberfest zum Opfer eines Terroranschlags, bei dem 13 Menschen ums Leben kamen und 200 weitere verletzt wurden. Bis heute ist die Tat noch nicht vollständig aufgeklärt. 

Jährlich zieht das Oktoberfest Millionen Besucher an. Die Gäste kommen dafür aus der ganzen Welt nach Bayern gereist, um traditionell in Tracht zu feiern. 

Übrigens: Das Wort ,Wiesn' stammt von der Theresienwiese, wo das erste Fest gefeiert wurde.

jol

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare