„Glück und Verantwortung“ in der Stadthalle

Seine Heiligkeit in Heidelberg! Über was OB Würzner mit dem Dalai Lama spricht

+
Dalai Lama spricht in Heidelberg

Heidelberg-Altstadt - Auch in seiner Jahrhunderte alten Geschichte erlebt die Neckarstadt noch historische Momente. Der Dalai Lama hält einen Vortrag über „Glück und Verantwortung“. In unserem Live-Ticker

>>> LIVE-TICKER AKTUALISIEREN <<<

+++UPDATE: 

„Die Menschen haben zu viele Wünsche und Erwartungen“. Damit steigt der Dalai Lama in seinen Vortrag ein und verblüfft die Massen. Doch was brauchen wir tatsächlich zum Glücklichsein?  Was uns laut dem Dalai Lama unglücklich macht und was er zur Frage nach dem Sinn des Lebens sagt – eine Zusammenfassung.

+++UPDATE: 

Der Dalai Lama hat sich in das Goldene Buch der Stadt Heidelberg eingetragen. Das Oberhaupt des lamaistischen Buddhismus signierte das Buch am Donnerstag, 20. September 2018, in der Heidelberger Stadthalle im Vorfeld seines Auftrittes auf Einladung des Deutsch-Amerikanischen Instituts (DAI). 

Heidelbergs Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner tauscht sich mit dem Dalai Lama im Rahmen des nicht-öffentlichen Programmes bei einem gemeinsamen Mittagessen aus. 

„Der Dalai Lama ist bereits auf der Bühne unglaublich beeindruckend“, so der Oberbürgermeister. „Im direkten Gespräch ist dieser Eindruck dann sogar noch intensiver.“

Darüber sprach der Bürgermeister mit dem Dalai Lama 

Gesprächsthema war unter anderem der Zusammenschluss tausender Städte weltweit für den Klimaschutz. Heidelberg engagiert sich für dieses Thema seit Jahren sowohl vor Ort als auch in internationalen Netzwerken und wurde hierfür mehrfach ausgezeichnet. 

Der Oberbürgermeister schilderte dem Dalai Lama auch die hiesige Flüchtlingssituation mit dem Ankunftszentrum des Landes. Die Situation sei dank der Offenheit der Bevölkerung und dem Engagement vieler Menschen und Einrichtungen ruhig.

Der Dalai Lama trägt sich am 20. September in das Goldene Buch der Stadt Heidelberg ein.

Weiterhin können sich der Dalai Lama und der Oberbürgermeister zum Thema Bildung austauschen. Das religiöse Oberhaupt des lamaistischen Buddhismus hat die zentrale Bedeutung der Bildung für die Menschen und die Gesellschaft immer wieder betont. Der Oberbürgermeister kann ihm das erfolgreiche Engagement der Stadt Heidelberg und vieler Partner vorstellen, um Schülerinnen und Schülern unabhängig von ihrer sozialen Herkunft die gleichen Schulerfolge zu ermöglichen. „Der Dalai Lama hat mich und uns alle ermuntert, diesen Weg weiter zu gehen“, so Oberbürgermeister Würzner.

Geschenk an den Dalai Lama 

Der Dalai Lama erhielt als Geschenk der Stadt Heidelberg eine Sammlung mit Faksimiles – originalgetreuen Nachbildungen aus mehreren historischen Werken aus den Beständen der Universitätsbibliothek Heidelberg. 

Darunter finden sich unter anderem ein Auszug des Codex Manesse, der großen Heidelberger Liederhandschrift aus dem 14. Jahrhundert, eine Übersetzung des „Buchs der Weisheit“ von Martin Luther, ein Titelbild der Liedersammlung „Des Knaben Wunderhorn“ und ein Heidelberg-Panorama des Künstlers Matthias Merian.

+++ 11:55 Uhr: Nach der stehenden Ovation wendet sich der Dalai Lama ein letztes Mal an sein Publikum: Um die Welt zu verändern, müsse der Veränderungsprozess vor allem bei einem selbst beginnen. Aber: Man solle sich locker machen, picknicken gehen und nicht zu viel Wein trinken – ein bisschen Wein sei aber schon ok.

+++ 11:50 Uhr: Der Talk mit seiner Heiligkeit ist beendet. DAI-Direktor Jakob J. Köllhofer bedankt sich beim Dalai Lama und spricht wohl allen Besuchern aus der Seele, wenn er sagt, wie ansteckend sein Optimismus doch sei. 

+++ 11:32 Uhr: Jetzt geht es an die Fragen aus dem Publikum.

+++ 11:30 Uhr: Zum Abschluss der Podiumsdiskussion macht seine Heiligkeit den Altersforscher sprachlos, als er ihm erklärt, dass es keine Gegenwart gibt.

+++ 11:20 Uhr: Der Dalai Lama nimmt sich viel Zeit für die Erklärung seiner Ansichten über Verantwortungsbewusstsein, vor allem durch jüngere Menschen, an denen es ist, sich um die ältere Generation zu kümmern. Alte Menschen könnten nicht mehr so produktiv sein – Hunger hätten sie dennoch. Er plädiert abermals für die Vernachlässigung von allem Materiellen, stattdessen solle man sich darauf konzentrieren, was einem die ältere Generation emotional zurückgeben könne.

+++ 11:18 Uhr: Altersforscher Prof. Dr. Andreas Kruse möchte wissen, welche Verbindung zwischen Glück und Verantwortung besteht und ob darin womöglich der Sinn des Lebens steckt. Der Dalai Lama muss herzlich lachen und überlegt lange. Auf die Frage nach dem Sinn des Lebens will er keine Antwort geben. Dann fragt er nach dem Sinn des Wassers vor sich – und gönnt sich einen ordentlichen Schluck. Es gebe keine philosophische Antwort, man solle einfach trinken.

+++ 11:15 Uhr: Der Dalai Lama attestiert den Deutschen eine vorbildliche Arbeitsmoral und spricht über globale Themen wie Erderwärmung und dem (fehlenden) Einheitsgefühl der verschiedenen Völker.

+++ 11:05 Uhr: Seine Heiligkeit referiert über die Abhängigkeit des Menschen und dass niemand ohne die Hilfe eines anderen überleben könne. Dabei geht er immer wieder auf die Rolle der Mutter ein.

+++ 10:55 Uhr: Der Astrophysiker Prof. Dr. Matthias Bartelmann möchte wissen, ob das Streben nach scheinbar grenzenlosem Wissen ein verantwortungsvolles Unterfangen ist. Der Dalai Lama entgegnet, dass der Mensch sein Leben und sich selbst liebt, bzw. lieben sollte und vor allem nicht zu sehr in die Zukunft blicken sollte, um Glückseligkeit zu finden. 

+++ 10:45 Uhr: Monyer bemerkt, dass wissenschaftliche Studien ergeben hätten, dass Meditation das Gehirn verändert und dadurch trainiert. Mann könne sich also zum Glücklichsein ‚umprogrammieren‘.

+++ 10:38 Uhr: Monyer will wissen, wie der Mensch seinen Instinkt überwinden kann. Der Dalai Lama erklärt, dass sich der Mensch vom Tier aufgrund seines Bewusstseins unterscheidet. Immer wieder kommt er auf den thematischen Kern der Glückseligkeit zurück: Würden wir anfangen, zwischen Freund und Feind zu unterscheiden, würden wir dadurch negative Gefühle wecken, die dem Glücklichsein entgegenstünden.

+++ 10:30 Uhr: Der Dalai Lama hat seine Rede beendet – und seine Zuhörer sichtlich beeindruckt. Jetzt startet die Podiumsdiskussion mit Hirnforscherin Prof. Dr. Hannah Monyer, dem Altersforscher Prof. Dr. Andreas Kruse und dem Astrophysiker Prof. Dr. Matthias Bartelmann.

+++ 10:25 Uhr: Trotz seines Titels will sich der Dalai Lama nicht als Heiligen betrachten – er sei nur einer der rund 7 Milliarden Menschen auf dem Planeten.

+++ 10:15 Uhr: Unglaublich, welche Ruhe der Dalai Lama ausstrahlt. Die Besucher hängen an seinen Lippen, müssen ebenfalls oft lachen. Seine Heiligkeit streut immer wieder Witze ein.

+++ 10:10 Uhr: Der Dalai Lama führt aus, dass Angst und Wut uns innerlich auffressen würden. Untermalt von seinem typischen, höchstansteckenden Lachen berichtet seine Heiligkeit, dass zu viele Emotionen schlecht für die (geistige) Gesundheit seien.

+++ 10:08 Uhr: Dalai Lama sagt, dass wir zu viele Erwartungen und zu viele Wünsche haben.

+++ 9:41 Uhr: Der Live-Stream des DAI Heidelberg nimmt die komplette Veranstaltung auf. Sei also live dabei:

Ablauf der Veranstaltung:

  • Begrüßung von der Stadt Heidelberg
  • Larghetto aus Mozarts Klarinettenquintett von Nemorino Scheliga und Aris Quartett
  • Ansprache des DAI Heidelberg
  • Rede „Happiness and Responsibility“ von Dalai Lama (voraussichtlich um 10:05 Uhr)
  • Podiumsdiskussion mit: Seine Heiligkeit der Dalai Lama, Hannah Monyer, Matthias Bartelmann und Andreas Kruse. (Moderation Jakob Köllhofer, Direktor des DAI)
  • Fragerunde mit dem Publikum 
  • Danksagung und Abschluss (planmäßig um 11:45 Uhr)

+++ 9:40 Uhr: Gleich kommt Dalai Lama auf die Bühne und spricht über „Glück und Verantwortung.“ Die Stadthalle ist komplett voll.

Dalai Lama spricht in Heidelberg

+++ 9:33 Uhr: Zwischen seinem Wachschutz läuft Dalai Lama zur Stadthalle und begrüßt dort in Ruhe die zahlreichen Besucher. Mit manchen von ihnen macht er sogar ein Selfie.

Dalai Lama ist in Heidelberg!

+++ 9:20 Uhr: Dalai Lama ist jetzt in Heidelberg. Wir sind live vor Ort:

+++ 9:15 Uhr: Seine Heiligkeit ist auf dem Weg! Der Dalai-Lama-Konvoi bei der Ankunft im Heidelberger Stadtgebiet an der B37/Ecke Bergheimer Straße.

+++ 9:10 Uhr: Wir haben die Info bekommen, dass sich der Dalai Lama in der Stadthalle ins Goldene Buch eintragen wird.

+++ 9:05 Uhr: Viele Menschen kommen nach Heidelberg, um hautnah dabei zu sein. Auch wir warten vor der Stadthalle auf den Dalai Lama und werden live auf Facebook seine Ankunft zeigen.

Viele Menschen kommen vorbei um den Dalai Lama live zu sehen. 

+++ 8:40 Uhr: Wie wir eben erfahren haben, wird der Dalai Lama mit etwa 20 Minuten Verspätung erscheinen. Das heißt, seine Rede wird sich von 9:30 auf 9:50 Uhr verschieben.

+++ 8:37 Uhr: Die Stadthalle füllt sich immer mehr. Draußen hofft der ein oder andere Besucher, noch an Karten zu kommen. Die Schlange für den Einlass wird immer länger.

+++ 8:15 Uhr:

Ein Spürhund kontrolliert die Taschen und Rucksäcke der Besucher.

Rund um die Stadthalle versammelt sich die Polizei. Im Gebäudeinneren werden die Taschen und Rucksäcke der Besucher kontrolliert. 

+++ 7:55 Uhr:

Langsam füllt sich die Stadthalle und auch die Polizei ist vor Ort.

Polizei macht sich für den Besuch bereit.

+++ 7:42 Uhr:

Noch ist die Stadthalle leer, nur vereinzelt trudeln die Besucher ein. Um 9:30 Uhr wird der Dalai Lama dann aber auf der Bühne sitzen und über „Glück und Verantwortung“ sprechen.

+++ 7:27 Uhr: 

Die Stadthalle erwartet so langsam den Dalai Lama.

Ganz langsam steigt die Aufregung vor der Stadthalle, wo der Dalai Lama seinen Vortrag halten wird. Am Eingang der Stadthalle schweben zahlreiche lilafarbene Ballons, auf denen folgendes Zitat von Dalai Lama steht: „Bei unserer Suche nach Glück hilft uns die Kraft der Hoffnung.“ 

„Bei unserer Suche nach Glück hilft uns die Kraft der Hoffnung“ (Dalai Lama). Dieser Ballon hängt vor der Stadthalle.

+++UPDATE 19. September: Am Donnerstag (20. September) ist es soweit: Wir berichten vom Besuch des Dalai Lama in Heidelberg. In einem Live-Ticker ab 8 Uhr informieren wir Dich über seinen Vortrag. Um 9:30 Uhr geht die Veranstaltung los. Um 9:45 soll Seine Heiligkeit der Dalai Lama dann mit seiner Rede über „Glück und Verantwortung“ beginnen.

Wir werden Dich über Facebook, Instagram (heidelberg_24) und auf unserer Homepage vom Auftritt des Dalai Lama auf dem Laufenden halten.

+++

+++UPDATE 17 September: Der Dalai Lama wird einen Vortrag über „Glück und Verantwortung“ halten. Darin soll es darum gehen, wie man Glück erreicht und festhält und wie man es teilen kann. Zusammen mit drei Wissenschaftlern will er das Thema aus Perspektive des Hirns, des Raums und der Zeit beleuchten. 

Es wird interessant zu hören, wie der 83-Jährige dazu steht und welche Erfahrungen er in seinem langen Leben machen konnte. Ein paar Tage zuvor wird er sich in Darmstadt mit ein paar Friedensnobelpreisträgern treffen. 1989 erhielt er selbst diesen Preis, für seinen gewaltlosen Widerstand gegen die chinesische Besatzung in seiner Heimat. 

+++

+++UPDATE 12. September: 

Tickets für den Dalai Lama in Heidelberg  

Die Veranstaltung „Dalai Lama in Heidelberg“ ist ausverkauft. Zum jetzigen Zeitpunkt kann das DAI nur noch ein kleines Kontingent zurückgegebener VIP-Tickets zu einem Preis von 250 Euro pro Ticket anbieten. 

Ein weiteres kleines Kontingent an Freikarten sind außerdem für Ivy- Mitglieder reserviert. Wenn Du ein VIP-Ticket erwerben möchtest oder Dich über eine Ivy-Mitgliedschaft informieren möchtest, wende Dich per E-Mail bitte an vanessa.wagner@dai-heidelberg.de. 

Dalai Lama in Heidelberg: Livestream 

Die Veranstaltung wird über einen Live-Stream auf der Festivalseite www.geist-heidelberg.de, über die Facebook-Seite oder über den YouTube-Channel des DAI Heidelberg übertragen.

+++

Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das, was du tust.

Inspirierende Weisheiten wie diese sind es, die das geistliche Oberhaupt des tibetischen Buddhismus auch heute noch Kultstatus genießen lassen. Am Donnerstag, 20. September, können Heidelberger sie mit eigenen Ohren hören: Da kommt der Dalai Lama nämlich in die Stadthalle!

Seine Heiligkeit der 14. Dalai Lama folgt der Einladung des Deutsch-Amerikanischen Instituts (DAI) Heidelberg und diskutiert von 9:30 bis 11:30 Uhr in der Heidelberger Stadthalle mit Heidelberger Wissenschaftlern

Das Gespräch des geistlichen Oberhaupts der Tibeter mit der Hirnforscherin Prof. Dr. Hannah Monyer, dem Altersforscher Prof. Dr. Andreas Kruse und dem Astrophysiker Prof. Dr. Matthias Bartelmann findet als Vorprogramm zum jährlichen International Science Festival – Geist Heidelberg statt, das in diesem Jahr vom 12. Oktober bis 16. Dezember 2018 veranstaltet wird. 

Besucher und Interessierte können ihre Fragen an S. H. den Dalai Lama vorab per E- Mail einsenden und werden nach einem Losverfahren berücksichtigt, da nur eine begrenzte Anzahl von Fragen beantwortet werden kann. Moderation: Jakob J. Köllhofer, Direktor des DAI. Sprache: Englisch. 

Die Veranstaltung beginnt um 9:30 Uhr, Einlass ist ab 8:00 Uhr.

Am Freitag, den 13. Juli, ab 13 Uhr startet der öffentliche Vorverkauf. Tickets können ebenfalls im DAI selbst sowie online erworben werden. Der Eintrittspreis beträgt 78 Euro, Stehplätze kosten 48 Euro.

Wir sind gespannt und halten Dich auf dem Laufenden!

gs

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Kommentare