+
Laura Herrmann Lopez (23) aus Heidelberg

Meeegageil

Bei DSDS: Heidelbergerin Laura will Superstar werden!

  • schließen

Heidelberg – Bei der TV-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ will Laura Lopez (23) den Durchbruch schaffen. Mit HEIDELBERG24 plaudert Laura über ihren großen Traum.

Die gelernte Hotelfachfrau Laura Lopez aus Heidelberg hat es in die Top 34 geschafft. 

Im „Recall“ der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) performt sie gemeinsam mit den anderen  Kandidaten unter der Sonne Thailands. 

In der strengen Jury: DSDS-Juror der ersten Stunde – Dieter Bohlen, Ex-Monrose-Sängerin Mandy Capristo, DJ Antoine und Kult-Sänger Heino.

Laura weiß, dass ihre Stimme nicht die beste ist: „DSDS ist ein Format, dass persönlich zu mir passt. Es zählt das Gesamtpaket.Ich bin eine Performerin, eine Tänzerin. Das kommt bei der RTL-Castingshow gut an“, verrät uns die Mutter eines siebenjährigen Sohnes. 

„Es zählt das Gesamtpaket“

Laura tanzt schon, seitdem sie ein kleines Mädchen ist. Durch ihre Eltern – die Mutter war Tanzlehrerin, der Vater Tänzer – wurde ihr das Tanzen praktisch in die Wiege gelegt. 

„Mit elf habe ich mir dann überlegt, mit dem Singen anzufangen. Bei Schulauftritten habe ich festgestellt, dass das gar nicht so übel klingt. Gesangsunterricht hatte ich aber nie.“ 

Privat ist die DSDS ‚geforderte‘ Musik nicht Lauras Favorit. „Funk, Jazz und Soul – das ist eher mein Ding. Aber das interessiert heute kein Schwein mehr“, lacht Laura. 

Seit kurzer Zeit interessiert sie sich auch für elektronische Musik. „Früher fand ich das grässlich, aber mittlerweile höre ich das ganz gerne“, so die 23-Jährige. 

Bereits im ersten Casting bezeichnete Jurymitglied und Pop-Titan, Dieter Bohlen, die Heidelbergerin als „Oberzicke“ – Laura selbst sieht sich natürlich nicht so. 

Laura, die Oberzicke?

Ich bin ehrlich, witzig und frech. Deshalb können mich Viele auch nicht leiden. Aber ich nehme mich selbst nicht so ernst und kann auch über mich lachen...“

Die Konkurrenz bei DSDS ist groß. Doch das ist für Laura nichts Neues. Bereits 2008 war sie bei der Pro7 Castingshow „Popstars“ unter den letzten 13. HEIDELBERG24 wollte wissen, wie Laura ihre Chancen bei Bohlen & Co. einschätzt: 

Meine Mama sagt immer: Laura, lass das mit der Selbsteinschätzung. Ich liege bei so etwas immer total daneben. Finden andere etwas gut von mir, dann gefällt es mir meist nicht – und umgekehrt. Ich würde mich selbst als mittelmäßig einschätzen.

Lauras Familie steht voll und ganz hinter der sympathischen Heidelbergerin und unterstützt sie. 

Am Samstag, 20:15 Uhr, entscheidet sich dann, ob Laura es in die nächste Runde schafft. HEIDELBERG24 drückt ihr die Daumen.

lin

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Auto in Rhein gerollt: ein Toter geborgen! 

Auto in Rhein gerollt: ein Toter geborgen! 

Dauereinsatz: Frost legt Schiffsverkehr lahm

Dauereinsatz: Frost legt Schiffsverkehr lahm

Luftaufnahmen: Über den Dächern von Heidelberg

Luftaufnahmen: Über den Dächern von Heidelberg

Kommentare