Schwer verletzt

Rollerfahrer (62) von Straßenbahn angefahren

+
Der 62-Jährige missachtet die Vorfahrt der Straßenbahn und wird angefahren. (Symbolfoto)

Heidelberg-Kirchheim - Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Rollerfahrer kommt es am Montagabend in der Ernst-Rehm-Straße:

Der Heidelberger missachtet an der Einmündung Heuauer Weg die Vorfahrt der heranfahrenden Straßenbahn. Durch den Zusammenstoß wird der 62-Jährige auf den Gehweg geschleudert und schwer verletzt. Er wird mit einem Krankenwagen in eine Klinik eingeliefert.

Bei der Unfallaufnahme stellen die Beamten fest, dass an dem Roller technische Veränderungen vorgenommen wurden – das Fahrzeug wird beschlagnahmt. Der Mann muss mit einer Anzeige rechnen.

Es entsteht ein Gesamtschaden von über 1.000 Euro.

pol/kab

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Die Heidelberger Ballnacht in der Stadthalle

Die Heidelberger Ballnacht in der Stadthalle

Fotos: Auffahrunfall auf A6 - Zwei Personen verletzt! 

Fotos: Auffahrunfall auf A6 - Zwei Personen verletzt! 

Fotos: Schlaglöcher und Risse auf Gaiberger Weg

Fotos: Schlaglöcher und Risse auf Gaiberger Weg

Kommentare