Widerstand gegen Beamte

Zu laute Musik – Gastwirt beleidigt Polizisten

+
Symbolfoto

Heidelberg-Kirchheim - Anwohner alarmieren die Polizei aufgrund von zu lauter Musik, die aus einer Gaststätte dröhnt. Vor Ort treffen die Beamten auf einen äußerst renitenten Wirt.

In der Nacht auf Sonntag gegen 1:15 Uhr beleidigte der Wirt einer Gaststätte im Stadtteil Kirchheim Polizeibeamte und setzte sich gegen deren Maßnahmen zur Wehr.

Die Polizeibeamten hatten zuvor bereits zwei Mal die Lokalität in der Odenwaldstraße aufgesucht und den Wirt aufgefordert, die Musik leiser zu drehen. Anwohner hatten die Polizei wegen des Lärms alarmiert.

Beim dritten Besuch der Gaststätte wollten die Beamten die Stereoanlage beschlagnahmen, da sich der Gastwirt vehement weigerte, die Lautstärke zu reduzieren.

Der alkoholisierte Mann versuchte mit körperlichem Einsatz, die Mitnahme der Stereoanlage zu verhindern, bedrohte und beleidigte die Polizeibeamten. Erst nach Eintreffen weiterer Beamter und dem Einsatz von Pfefferspray konnte der der Mann werden. Ein Beamter wurde verletzt. 

Der Gastwirt muss sich jetzt wegen Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

ots/rob

Quelle: Heidelberg24

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Kommentare