Spiel und Spaß

Fotos vom „Schaufenster des Sports“

Über 6.000 Besucher kommen zum „Schaufenster des Sports“
1 von 12
Über 6.000 Besucher kommen zum „Schaufenster des Sports“
Über 6.000 Besucher kommen zum „Schaufenster des Sports“
2 von 12
Über 6.000 Besucher kommen zum „Schaufenster des Sports“
Über 6.000 Besucher kommen zum „Schaufenster des Sports“
3 von 12
Über 6.000 Besucher kommen zum „Schaufenster des Sports“
Über 6.000 Besucher kommen zum „Schaufenster des Sports“
4 von 12
Über 6.000 Besucher kommen zum „Schaufenster des Sports“
Über 6.000 Besucher kommen zum „Schaufenster des Sports“
5 von 12
Über 6.000 Besucher kommen zum „Schaufenster des Sports“
Über 6.000 Besucher kommen zum „Schaufenster des Sports“
6 von 12
Über 6.000 Besucher kommen zum „Schaufenster des Sports“
Über 6.000 Besucher kommen zum „Schaufenster des Sports“
7 von 12
Über 6.000 Besucher kommen zum „Schaufenster des Sports“
Über 6.000 Besucher kommen zum „Schaufenster des Sports“
8 von 12
Über 6.000 Besucher kommen zum „Schaufenster des Sports“

Heidelberg-Kirchheim - Am Sonntag findet auf der „alla hopp"-Anlage das „Schaufenster des Sports“ statt. Über 45 Vereine stellen sich dort vor und laden zum Mitmachen ein:

In diesem Jahr hat das „Schaufenster des Sports“ nicht wie gewohnt auf der Neckarwiese stattgefunden, sondern rund um die „alla hopp“-Anlage und den umliegenden Sportflächen des Sportzentrums Süd. Damit wollen die Veranstalter ganz bewusst „auf einem weiten Areal mit vielen Sportanlagen und dem neuen Bewegungs- und Sportpark, um die dortigen Bewegung- uns Sportmöglichkeiten weiter in der Bevölkerung bekannt zumachen“, meint Ralph Fülop, Geschäftsführer von Sportkreis Heidelberg.

Jede Menge zu entdecken

Über 45 Sportvereine, darunter der SV Sandhausen, der Polizeisportverein, die RSG Ballett Wiesloch, der Radsportverein Heidelberg und der Heidelberger Ruderclub, präsentieren vor Ort sich und ihren Sport. „Vor allem sollten die Besucher aber auch die breiten und vielfältigen Angebote der Heidelberger Sportvereine kennenlernen“, so Fülop.

Über 6.000 Besucher

Alle Gäste können beim Schaufenster bei über 50 Mitmachstationen in die unterschiedlichen Sporte hinein schnuppern und am Ende sogar Preise gewinnen. 

jol/Sportkreis Heidelberg

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Per Telefon zum Mord verabredet: 2 Männer verurteilt

Per Telefon zum Mord verabredet: 2 Männer verurteilt

Hitlergruß, Sex, Rassismus! Ermittlungen gegen rnv-Mitarbeiter eingestellt

Hitlergruß, Sex, Rassismus! Ermittlungen gegen rnv-Mitarbeiter eingestellt

17-Jährige will nur ihr Handy aufladen - und ist kurz darauf tot

17-Jährige will nur ihr Handy aufladen - und ist kurz darauf tot

Mädchen (†11) kommt im Holiday Park ums Leben: Rechtsstreit geht weiter

Mädchen (†11) kommt im Holiday Park ums Leben: Rechtsstreit geht weiter

Dumm gelaufen: Dealer will Zivil-Polizist Gras andrehen!

Dumm gelaufen: Dealer will Zivil-Polizist Gras andrehen!

Nach Lkw-Unfall auf A6: Verkehrschaos rund um Walldorfer Kreuz!

Nach Lkw-Unfall auf A6: Verkehrschaos rund um Walldorfer Kreuz!

Kommentare