Nach Vollbremsung

Radfahrerin stürzt, Autofahrer flüchtet!

+
Am Montag wird eine Radfahrerin in der Königsberger Straße bei einem Autounfall verletzt (Symbolfoto).

Heidelberg-Kirchheim – Am Montag kommt es in der Königsberger Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein Aufprall wird zwar verhindert, der Verursacher flüchtet aber unerlaubt.

In der Königsberger Straße will der Fahrer eines roten BMW, der entgegen der Fahrtrichtung geparkt hat, gegen 15:35 Uhr in Richtung Breslauer Straße fahren.

Erst im letzten Moment bemerkt der 54-Jährige beim Losfahren eine entgegenkommende Radfahrerin. Gedankenschnell können beide gerade noch eine Vollbremsung hinlegen. 

Die 27-Jährige verletzt sich dabei am Fuß und wird von einem Bekannten zu einem Arzt gebracht. Der BMW-Fahrer verlässt die Unfallstelle nach einem kurzen Gespräch unerlaubt, kann wenig später aber ermittelt werden.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise geben können, sollen sich bei der Verkehrspolizei Heidelberg unter Telefon 0621/174-4140 melden.

pol/nwo

Quelle: Heidelberg24

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Kommentare