Liebling der Touristen

Rekordniveau - Heidelberg übernimmt Spitzenposition

+
Die Stadt am Neckar ist nicht nur wegen ihrer malerischen Altstadt und der Schlossruine beliebtes Fotomotiv. 

Heidelberg - Aktuelle Tourismuszahlen bestätigen: Heidelberg ist Baden-Württembergs stärkste Stadtmarke. Doch was macht unser Heidelberg im internationalen Vergleich so attraktiv?

Heidelberg – Die Stadt am Neckar ist nicht nur wegen ihrer malerischen Altstadt und der Schlossruine ein beliebtes Fotomotiv. 

Jetzt bestätigen auch Tourismuszahlen die Attraktivität der Universitätsstadt: 2014 war ein Rekordjahr. 

Heidelberg nimmt dabei Spitzenplätze bei Übernachtungszahlen und Bettenauslastung ein.

Um 1,7 Prozent, auf mehr als 1,2 Millionen, stiegen die Übernachtungen gegenüber 2013. 

Grund für diese Steigerung ist laut Geschäftsführer von Heidelberg Marketing, Mike de Fries, die positive Entwicklung von Wissenschaft und Wirtschaft: „Das erhöht die Attraktivität der Standortmarke.“ 

Damit Heidelberg auch in Zukunft ein beliebtes Ziel bliebt, soll der historische Charakter und das originale Flair der Stadt geschützt werden. 

Lebenswert soll die Stadt bleiben, sowohl für Touristen als auch für die Bürger.

Stadt Heidelberg/lin 

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Kommentare