Im Angelweg

Randalierer hinterlassen Spur der Verwüstung!

+
Die Polizei sucht Zeugen für die Vorfälle im Angelweg.

Heidelberg-Handschuhsheim – Gleich drei Straftaten verüben unbekannte Randalierer in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Angelweg. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen. 

Zwischen Mitternacht und 8:30 Uhr begehen unbekannte Täter im Angelweg gleich mehrere Straftaten.

Sie stehlen am Fahrbahnrand einen Gullydeckel und entfernen ein Holzgartentor von einem Grundstück. Dieses machen sie kaputt und legen es bei den nahe gelegenen Feldern auf der Straße ab.

Als ob dies noch nicht genug wäre, zünden die Randlierer auch noch ein Sofa an, das komplett abbrennt.

Durch die Hitze wird der Fahrbahnbelag stark beschädigt. Die Herkunft des Sofas sowie der Verbleib des Gullydeckels sind nicht bekannt.

Gefährlich: Vermutlich in der gleichen Nacht wird auf dem Radweg der Dossenheimer Landstraße in der Unterführung der L531 ebenfalls ein Gullydeckel entfernt, neben der Öffnung abgelegt. Es ist wohl nur dem Zufall zu verdanken, dass kein Radfahrer zu Schaden kommt.

Ob zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht, wird noch ermittelt.

Zeugen, die Hinweise zu den Taten oder zur Herkunft des Sofas geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Nord unter der Telefonnummer 06221/45690 in Verbindung zu setzen.

pol/kp

Quelle: Heidelberg24

Fotos: Ostereiermarkt 2017 im Schwetzinger Schloss

Fotos: Ostereiermarkt 2017 im Schwetzinger Schloss

Fotos: Mannheimer Abenteurer gehen auf Spendenjagd

Fotos: Mannheimer Abenteurer gehen auf Spendenjagd

Auf A6: LKW-Reifen fängt Feuer

Auf A6: LKW-Reifen fängt Feuer

Kommentare