Nach Diebstahl-Tour

Serientäter geschnappt – Haftbefehl gegen 23-Jährigen

+
Symbolfoto

Heidelberg-Altstadt - Die Staatsanwaltschaft Heidelberg hat Haftbefehl gegen einen 23-Jährigen erlassen. Er steht unter dringendem Verdacht, Diebstähle in fünf besonders schweren Fällen begangen zu haben.

Weil er unter dringendem Verdacht steht, Diebstähle in fünf besonders schweren Fällen begangen zu haben, hat die Staatsanwaltschaft Heidelberg am 3. Januar Haftbefehl gegen einen 23-jährigen Mann erwirkt. Er soll am 1. und 2. Januar Taschen- und Ladendiebstahl in der Heidelberger Altstadt begangen haben.

Auf einer Silvesterfeier soll der Tatverdächtige vier Mobiltelefone im Wert von rund 2.000 Euro aus den Handtaschen mehrerer Geschädigter gestohlen haben.

Kurz darauf der schnelle Fahndungserfolg: Der Mann kann festgenommen werden, bei seiner Durchsuchung wird neben den geklauten Handys auch eine geringe Menge Betäubungsmittel sichergestellt. Anschließend wird er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Einen Tag später tritt der 23-Jährige erneut in Erscheinung, als er in einem Sportgeschäft Badeschuhe und den Geldbeutel einer Frau mitgehen lässt. Kurz darauf folgt erneut die Festnahme in der Heidelberger Altstadt.

Am 3. Januar wird der Tatverdächtige schließlich einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der erlässt Haftbefehl gegen den jungen Mann.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeireviers Heidelberg-Mitte dauern an.

pol/rob

Quelle: Heidelberg24

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Kommentare