Ausweichmanöver

Auf B535: Geisterfahrer verursacht Unfall!

+
Eine 28-Jährige muss auf der B535 einem Geisterfahrer ausweichen. (Symbolfoto)

Heidelberg - Einer 28-Jährigen kommt am Freitag auf der B535 ein Geisterfahrer entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern muss sie ausweichen – es kommt zum Unfall.

Der Geisterfahrer ist am Freitag gegen 0:50 Uhr auf der Bundesstraße zwischen dem Grasweg und der Anschlussstelle Heidelberg/Schwetzingen unterwegs.

Nach Aussagen der 28-Jährigen kommt ihr der Wagen mit geschätzten 100 Stundenkilometern entgegen. Während ihres Ausweichmanövers muss die junge Autofahrerin vom linken auf den rechten Fahrstreifen ausweichen und streift dabei den in die gleiche Richtung fahrenden VW eines 22-Jährigen aus Mosbach. Der Geisterfahrer setzt seine Fahrt unerkannt fort.

Der Sachschaden der Fahrzeuge beläuft sich auf rund 300 Euro.

----------

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06221/99-1700 beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte zu melden.

pol/kab

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Kommentare