Zwischen Heidelberg und Eppelheim

Frontalzusammenstoß – sieben Verletzte

Frontalzusammenstoß auf Kreisstraße 9702
1 von 11
Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße 9702 – sieben Verletzte, darunter zwei Kinder.
Frontalzusammenstoß auf Kreisstraße 9702
2 von 11
Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße 9702 – sieben Verletzte, darunter zwei Kinder.
Frontalzusammenstoß auf Kreisstraße 9702
3 von 11
Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße 9702 – sieben Verletzte, darunter zwei Kinder.
Frontalzusammenstoß auf Kreisstraße 9702
4 von 11
Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße 9702 – sieben Verletzte, darunter zwei Kinder.
Frontalzusammenstoß auf Kreisstraße 9702
5 von 11
Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße 9702 – sieben Verletzte, darunter zwei Kinder.
Frontalzusammenstoß auf Kreisstraße 9702
6 von 11
Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße 9702 – sieben Verletzte, darunter zwei Kinder.
Frontalzusammenstoß auf Kreisstraße 9702
7 von 11
Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße 9702 – sieben Verletzte, darunter zwei Kinder.
Frontalzusammenstoß auf Kreisstraße 9702
8 von 11
Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße 9702 – sieben Verletzte, darunter zwei Kinder.

Heidelberg - Schwerer Unfall im Stückerweg/Kreisstraße 9702. Ein VW-Fahrer will aus unbekannten Gründen in einen landwirtschaftlichen Weg abbiegen. Ein entgegenkommender Renault-Fahrer kann nicht mehr ausweichen.

Heftiger Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße 9702!

Gegen 16:30 Uhr am Sonntagabend war der Fahrer eines VW Passat in Richtung Eppelheim unterwegs. Aus noch nicht bekannten Gründen wollte er dann nach links in einen landwirtschaftlichen Weg abbiegen.

Keine Chance für einen entgegenkommenden Renault

Ein Renault, der in die Gegenrichtung unterwegs war, versuchte zwar noch auszuweichen, doch der VW war schon zu weit auf der Gegenspur. Es kam zum Frontalzusammenstoß.

Der Fahrer des Passat, seine Beifahrerin und die beiden Kinder auf der Rückbank zogen sich leichtere Verletzungen zu. Der Fahrer des Renault wurde leicht verletzt, ein Beifahrer und ein Mitfahrer schwer. 

Nach Erstversorung an der Unfallstelle wurden die Verletzten in umliegende Kliniken eingeliefert. An der Unfallstelle waren zwei Notärzte und sechs Rettungsfahrzeuge im Einsatz. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeug war die Kreisstraße voll gesperrt, die Polizei leitete den Verkehr örtlich um. Das Verkehrskommissariat Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

pol/rob

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Die royale Regatta auf dem Neckar

Die royale Regatta auf dem Neckar

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Kommentare