Buntes Heidelberg

Metropolink: Festival für urbane Kunst geht in die dritte Runde!

Das Metropolink-Festival für urbane Kunst geht in die dritte Runde.
1 von 25
Das Metropolink-Festival für urbane Kunst geht in die dritte Runde.
Das Metropolink-Festival für urbane Kunst geht in die dritte Runde.
2 von 25
Das Metropolink-Festival für urbane Kunst geht in die dritte Runde.
Das Metropolink-Festival für urbane Kunst geht in die dritte Runde.
3 von 25
Das Metropolink-Festival für urbane Kunst geht in die dritte Runde.
Das Metropolink-Festival für urbane Kunst geht in die dritte Runde.
4 von 25
Das Metropolink-Festival für urbane Kunst geht in die dritte Runde.
Das Metropolink-Festival für urbane Kunst geht in die dritte Runde.
5 von 25
Das Metropolink-Festival für urbane Kunst geht in die dritte Runde.
Das Metropolink-Festival für urbane Kunst geht in die dritte Runde.
6 von 25
Das Metropolink-Festival für urbane Kunst geht in die dritte Runde.
Das Metropolink-Festival für urbane Kunst geht in die dritte Runde.
7 von 25
Das Metropolink-Festival für urbane Kunst geht in die dritte Runde.
Das Metropolink-Festival für urbane Kunst geht in die dritte Runde.
8 von 25
Das Metropolink-Festival für urbane Kunst geht in die dritte Runde.

Heidelberg - Die Stadt zeigt sich von ihrer kreativen Seite: Street-Art- und Graffiti-Künstler verwandeln Häuserfassaden und Stromkästen zu Kunstwerken.

Das Metropolink-Festival findet bereits zum 3. Mal in Heidelberg statt - vom 23. Juni bis zum 19. Juli kannst Du nicht nur die Kunstwerke bewundern, sondern auch an einem bunten Programm teilnehmen.

Mehr als 20 Künstler verzieren während des Metropolink-Festivals Hausfassaden und Stromkösten auf ihre ganz eigene Art und Weise.

Das Metropolink-Festival widmet sich der Urban Art eigens für riesige Formate im öffentlichen Raum entwickelten Motiven.

Das Festival steht unter der Schirmherrschaft von Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner. Und der ist schwer begeistert von dem Projekt: „Mit diesem Format präsentiert sich Heidelberg auf besondere Weise als kreative Stadt. Das Festival bedeutet für mich, den öffentlichen Raum auf künstlerische Weise neu zu entdecken.“

jab/pm 

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Nach Uerdingen-Aufstieg: Waldhof geht gegen DFB-Entscheid vor – und klagt! 

Nach Uerdingen-Aufstieg: Waldhof geht gegen DFB-Entscheid vor – und klagt! 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.