Ausstrahlung am 2. September

Heidelberger Jungkoch bei „The Taste“

+
Namo Wrede (22) aus Heidelberg zaubert bei „The Taste“ eine leckere Löffelkomposition.

Heidelberg – Am Mittwochabend ist es so weit: Der 22-jährige Heidelberger Namo Wrede steht bei der Sat.1-Show „The Taste“ am Herd und kämpft um die Gaumen-Gunst der Coaches.

Eben noch das eher trockene Berufsfeld eines Systeminformatikers im Blick, entschließt sich Namo quasi über Nacht für den Weg des Profikochs. 

Nach seiner Ausbildung im Heidelberger Spitzenrestaurant  „Europäischer Hof“ zieht es ihn zunächst in die Welt hinaus: Für neun Monate geht es nachAustralien, wo er unter anderem im Restaurant der größten australischen Brauerei „Little Creatures Brewing“ kocht. In Melbourne hat der inzwischen 22-Jährige dann auch sein bisher eindrucksvollstes kulinarisches Erlebnis: ein Menü der Superlative mit 33 Gängen! 

Was bei Namo auf den Löffel kommt, kann man sich erst am Mittwochabend im TV ansehen.

Der Liebe wegen kehrt Namo aus Down Under zurück in seine Heimatstadt und arbeitet seitdem als Chef de Partie Saucier in seinem ehemaligen Ausbildungsbetrieb. „In meinem Alter schon Chef de Partie zu sein in einem Restaurant zu sein, ist ungewöhnlich, aber Kochen ist für mich Berufung erfüllt mich und ist für mich wie Meditation.“

Der aufgeweckte Heidelberger hat auch einen Sinn für Musik und spielt Gitarre sowie Schlagzeug. Doch das größte Highlight hat Namo noch vor sich: Am Jahresende wird er zum ersten Mal Vater!

Am Mittwochabend, 2. September 2015, um 20:15 Uhr heißt es also: einschalten und mitfiebern!

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Kommentare