Lebensgefährlicher Leichtsinn

Trotz Rot! Radlerin (77) fährt in Skoda – Klinik 

+
Eine Radfahrerin (77) überquert eine rote Ampel, wird von einem Skoda erfasst (Symbolfoto).

Heidelberg-Kirchheim - Weil sie trotz roter Ampel weiter radelt, kollidiert eine 77-Jährige mit dem Skoda eines Heidelbergers (82). Mit Verletzungen muss sie ins Krankenhaus.

Schwerer Unfall am Montagnachmittag im Stadtteil Kirchheim-West.

Eine 77-Jährige auf ihrem Rad gegen 15:30 Uhr unterwegs am Cuzarring.

Als die Seniorin eine rote Fußgängerampel überquert, kollidiert sie mit dem Skoda eines Heidelbergers (82), der Grün hatte.  

Die betagte Dame muss ihre Verletzungen im Krankenhaus behandeln lassen.

Sachschaden rund 500 Euro.

pol/pek

Quelle: Heidelberg24

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Kommentare