Von wegen Kabeltechniker!

Fiese Masche! Trickbetrüger zerstört Kabel, um es danach zu ,reparieren'

+
Trickbetrüger schneidet Kabel durch und beklaut beim Reparieren Rentnerin (Symbolfoto)

Heidelberg-Boxberg - Am Montagnachmittag (29. Januar) wird eine ältere Frau Opfer eines Trickbetrügers. Er erbeutet mehrere hundert Euro und benutzt dafür eine gemeine Masche:

Unter dem Vorwand, den Fernseher zu reparieren, gelingt es einem Trickbetrüger die Wohnung einer 90-Jährigen zu betreten. Doch was die Rentnerin nicht weißt: Zuvor hat er das TV-Kabel beschädigt!

Denn wie sich herausstellt, hat sich der Unbekannte am Verteilerkasten eines Mehrfamilienhauses im Buchwaldweg zu schaffen gemacht. Er beschädigt mehrere Kabel, sodass die Fernseher der Bewohner nicht mehr funktionieren.

Gegen 14 Uhr klingelt es dann bei der 90-Jährigen und der Trickbetrüger kann ungehindert in die Wohnung. Mit der Bitte, ein Messer zu holen, schickt der Dieb die Rentnerin aus dem Wohnzimmer und nutzt sofort seine Chance. Er klaut den Schmuck aus einer Kommode und verlässt schlagartig die Wohnung. Insgesamt erbeutet er damit einen Wert von 800 Euro.

Täterbeschreibung

Der ,Kabeltechniker' ist etwa 1,80 Meter groß, zwischen 25 und 30 Jahre alt und spricht akzentfreies Deutsch. Er hat eine schlanke Figur, einen Bart und dunkle, leicht lockiges kurzes Haar. Am Montag trägt er eine dunkle Hose und eine Winterjacke mit Pelzbesatz an der Kapuze.

Hinweise sollen dem Kriminaldauerdienst (☎0621-174-4444) gemeldet werden.

>>> ,Falsche Polizisten' lassen die Telefone in der Region klingeln

>>> Telefon-Terror! Betrüfer rufen über 40 Mal bei Seniorin an

>>> Falscher Polizist erbeutet 21.000 Euro von Seniorin

pol/jol

Quelle: Heidelberg24

Meistgelesen

Anwohner (39) überrascht Autoknacker-Trio – und greift sie mit Machete an! 

Anwohner (39) überrascht Autoknacker-Trio – und greift sie mit Machete an! 

,Hans im Glück'-Überfall nimmt überraschende Wende!

,Hans im Glück'-Überfall nimmt überraschende Wende!

Überfall auf ,Hans im Glück' war vorgetäuscht!

Überfall auf ,Hans im Glück' war vorgetäuscht!

Einzug in die Top 10: Wo gibt's Mannheims besten Kaffee?

Einzug in die Top 10: Wo gibt's Mannheims besten Kaffee?

Unfall an Kreuzung: Bahn und Auto prallen zusammen

Unfall an Kreuzung: Bahn und Auto prallen zusammen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.