1. Mannheim24
  2. Region

Heidelberg: Autos stehen plötzlich in Flammen – Polizei sucht zwei Zeugen

Erstellt:

Von: Eliran Kendi

Kommentare

Heidelberg - Auf einem Parkplatz auf dem Boxberg brennt ein Auto lichterloh. Durch starke Winde greifen die Flammen schnell auf daneben stehende Autos über – was bisher bekannt ist.

Aus bislang unbekannten Gründen fängt am späten Mittwochabend (18. Mai) ein Seat Leon in Heidelberg Feuer. Das Auto ist auf einem Parkplatz im Buchwaldweg im Stadtteil Boxberg ausgebrannt. Bei Eintreffen der Feuerwehr steht bereits ein weiteres Auto in Vollbrand. Ein drittes Fahrzeug, ein VW-Golf, hat ebenfalls Feuer gefangen. Auch ein Mercedes wird durch die starke Hitze beschädigt.

StadtHeidelberg (Baden-Württemberg)
Einwohnerzahl158.741 (31. Dez. 2020)
Fläche108,8 km²

Heidelberg-Boxberg: Polizei sucht nach Flammen-Inferno Zeugen

Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf etwa 60.000 Euro. Die Brandexperten der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg haben die weiteren Ermittlungen übernommen.

Nach Angaben der Polizei Heidelberg sollen sich in unmittelbarer Nähe des Brandortes zwei junge Männer aufgehalten haben, die als potenzielle Zeugen wichtige Hinweise liefern könnten.

Aus bislang unbekannten Gründen ist am Mittwochabend gegen 23:30 Uhr ein Seat Leon in Heidelberg-Boxberg in Brand geraten. Das Feuer hat auf umliegende Autos übergegriffen (18. Mai).
Aus bislang unbekannten Gründen ist am Mittwochabend gegen 23:30 Uhr ein Seat Leon in Heidelberg-Boxberg in Brand geraten. Das Feuer hat auf umliegende Autos übergegriffen (18. Mai). © Rene Priebe/PR-Video/HEIDELBERG24

Nun fordert die Polizei Heidelberg die beiden Männer auf, sich bei den Ermittlern zu melden. Auch weitere Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel.: 06221/3418-0 oder mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 in Verbindung zu setzen.

Übrigens: Im Februar brennt ein Auto an einer Tankstelle in Heidelberg-Pfaffengrund. Der Fahrer reagiert schnell und kann so Schlimmeres verhindern. (esk/pol)

Auch interessant

Kommentare