Zu tief ins Glas geschaut

Betrunkener randaliert in Nachtbus

+
(Symbolbild).

Heidelberg - Völlig in Rage geraten, randaliert der Betrunkene in einem Nachtbus. Erst Ohrfeigt er Passagiere, dann schlägt er mit der Faust zu – bis die Polizei kommt ...

Völlig außer Kontrolle geraten war ein 33-Jähriger Fahrgast in einem Nachtbus.

Der Mann begann gegen 2:50 Uhr in einem Moonliner-Bus am Bismarckplatz zu randalieren. Zunächst brüllte der Betrunkene im Bus herum, dann schlug er einer Frau und einem jungen Mann mit der Hand ins Gesicht. 

Zwei 21 und 23 Jahre alte Männer schritten sofort ein. Der Betrunkene ließ sich jedoch nicht beruhigen. Er schlug dem 21-Jährigen mit der Faust gegen die Brust und beleidigte die couragierten jungen Männer. 

Erst als die hinzugerufene Polizei erschien, beruhigte sich der Randalierer schlagartig.

Gegen den Mann wird nun wegen Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.

pol/mk

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Eindrücke vom ersten Tag des Freundschaftsfests!

Eindrücke vom ersten Tag des Freundschaftsfests!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Das Deutsch-Amerikanische Freundschaftsfest kann starten!  

Das Deutsch-Amerikanische Freundschaftsfest kann starten!  

Kommentare